• aktualisiert:

    Lauda-Königshofen

    Alkohol am Steuer

    Am späten Dienstagabend geriet der Fahrer eines Mercedes-Benz alkoholisiert in Königshofen in eine Verkehrskontrolle, teilt die Polizei mit. Der 28-Jährige war gegen 21.30 Uhr auf der B 290 unterwegs und bog verkehrswidrig entgegen einer Einbahnstraße in die Gewerbestraße ein. Polizeibeamte nahmen die Verfolgung auf und kontrollierten das Fahrzeug in der Bürgermeister-Weid-Straße. Im Verlauf der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Einfluss von Alkohol stand. Ein Alkoholtest ergab mehr als 0,5 Promille. Der 28-Jährige muss nun mit einem Bußgeld, Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot rechnen.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Peter Kallenbach

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!