• aktualisiert:

    Lauda-Königshofen

    Bürgermeister besucht Waldkindergarten „Wurzelkinder“

    Bürgermeister besucht Waldkindergarten „Wurzelkinder“
    Foto: Stadt Lauda-Königshofen

    Vor wenigen Tagen besuchte Bürgermeister Lukas Braun den Waldkindergarten „Wurzelkinder“ in Lauda-Königshofen und überzeugte sich von der qualitativ hochwertigen Ausstattung vor Ort und den lustigen und lehrreichen Gruppenaktivitäten der kleinen Naturfreunde, heißt es in einer Pressemitteilung. Dabei kam er mit Erzieherinnen und Kindern ins Gespräch. Lea Schäfer, die Leiterin der Einrichtung, und Tobias Hornung aus dem Team des Betreibers "Integration Mensch – Natur e.V.", berichteten dem Stadtoberhaupt von der sehr positiven Resonanz seitens der Eltern. Derzeit besuchten zehn Kinder die Einrichtung. Für den Herbst lägen bereits weitere Anmeldungen vor. In einem rhythmischen Fingerspiel wurden anschließend im Morgenkreis Hölzer gehackt, es wurde Kuchen gebacken, es wurden Strümpfe gestrickt und Socken geflickt. Beim Basteln mit Pappmaché war dann Kreativität gefragt. Lukas Braun bedankte sich für die Einblicke in den Ablauf am Waldkindergarten und teilte mit, dass er gerne wieder zu Besuch komme, um den Geheimnissen des Waldes gemeinsam mit den Kindern auf die Schliche zu kommen.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Wolfgang Hüßner

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!