• aktualisiert:

    Tauberbischofsheim

    Fenster zum Himmel: Freiluftgottesdienst am Segelflugplatz

    "Fenster zum Himmel", der etwas andere evangelische Gottesdienst, findet nach der großen positiven Resonanz am 7. Juni wieder als Freiluftgottesdienst auf dem Segelflugplatz (Hunsenberg) in Hochhausen statt.

    Los geht es bei trockener Witterung um 10 Uhr, die Predigt zum Thema "Kraft in schweren Zeiten" hält Bruder Timotheus, der von einem kleinen evangelischer Orden innerhalb der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern mit Sitz in Falkenstein kommt.

    Die Gottesdienstbesucher werden laut Pressemitteilung gebeten, selbst Sitzgelegenheiten wie Klappstühle oder Decken mitzubringen und die allgemeingültigen Regeln der aktuellen Corona Verordnung zu beachten. Parkmöglichkeiten gibt es in unmittelbarer Nähe auf dem Segelfluggelände des Aero Club Tauberbischofsheim. 

    Bei feuchter Witterung findet der Gottesdienst in der Christuskirche in Tauberbischofsheim mit begrenzter Teilnehmerzahl und Dauer statt. Hierzu wird ein Mund- und Nasenschutz empfohlen. Bei unklarer Witterung wird ein Hinweis über den endgültigen Gottesdienstort am Sonntagmorgen auf der Homepage www.hausbibelkreis-tbb.de veröffentlicht. Hier kann auch eine Anfahrtsskizze zum Segelflugplatz heruntergeladen werden.

    Veranstalter ist das evangelische Dekanat in Wertheim.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Franziska Schmitt

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!