• aktualisiert:

    Külsheim

    Külsheim mit Sonderpreis im Landeswettbewerb prämiert

    „Wieder einmal hat der Main-Tauber-Kreis gezeigt, dass er landesweit zur Spitze gehört. Das Engagement der Menschen im Kreis ist wirklich aller Ehren wert“, so der Landtagsabgeordnete für den Main-Tauber-Kreis, Wolfgang Reinhart, laut einer Pressemitteilung anlässlich der bekannt gegebenen Gewinner im Landeswettbewerb „Baden-Württemberg blüht 2019“.

    Gegen 130 konkurrierende Bewerbungen aus Städten, Gemeinde, Schulen, Vereinen und Verbänden konnte sich in der diesjährigen Prämierung ein Projekt der Pater-Alois-Grimm-Schule in Külsheim erfolgreich durchsetzen. Mit einem Preisgeld von 1500 Euro wird dort das Projekt „Generationsübergreifendes Gärtnern im Hortus Pagsis“ im Wettbewerb des Ministeriums ländlicher Raum ausgezeichnet.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Lena Berger

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!