• aktualisiert:

    Bad Mergentheim

    Unfall auf B 290: Auto übersehen

    Eine 24-Jährige hat am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr in ihrem BMW auf der B 290 in Bad Mergentheim einen Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei berichtet, setzte die Frau an der Kreuzung mit der Kreisstraße nach Apfelbach oder Wachbach den Blinker nach links und ordnete sich auf der Linksabbiegespur in Richtung Apfelbach ein. Der jungen Frau fiel dann wohl auf, dass sie doch lieber nach rechts in Richtung Wachbach abbiegen wollte, weshalb sie ihren Wagen nach rechts auf die andere Abbiegespur ziehen wollte. Dabei übersah sie laut Polizei einen von hinten heranfahrenden Ford eines 54-Jährigen und prallte mit ihrem Wagen hinein.

    Die junge Fahrerin wurde, ebenso wie der Lenker des Fords und sein Beifahrer, zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden, es entstanden Schäden in Höhe von jeweils rund 10 000 Euro.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Lisa Marie Waschbusch

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!