• aktualisiert:

    Tauberbischofsheim

    Winzer der Weinstraße Taubertal bilden einen Arbeitskreis

    Die Ferienlandschaft 'Liebliches Taubertal' setzt auch auf das Thema Genuss.
    Die Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal" setzt auch auf das Thema Genuss. Foto: Tourismusverband Liebliches Taubertal“

    Die Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal" setzt auch auf das Thema Genuss. Regionale Produkte wie beispielsweise die tauberfränkischen Weine spielen hier die entscheidende Rolle.

    Das "Liebliche Taubertal" ist laut einer Pressemitteilung des Tourismusverbands ein Landstrich mit kulturellem und kulinarischem Genuss. Eine kulinarische Reise kann beispielsweise auf der "Weinstraße Taubertal" von Wertheim-Dertingen durch das Taubertal und seine Seitentäler bis nach Rothenburg ob der Tauber und Niederstetten erfolgen.

    Der Besucher spüre nicht, dass er zwischen den Anbaugebieten Baden, Württemberg und Franken wechselt, heißt es in der Mitteilung. Die Grenzen sind nur für Winzer hinsichtlich ihrer Verbände und der unterschiedlichen Anbauvorgaben präsent. "Der Gast merkt von diesen Grenzen nichts und optisch erkennt er diese nur am Bocksbeutel-Privileg", sagt Jochen Müssig, Geschäftsführer des Tourismusverbands.

    So dürfen Weine nur in Franken in den weltbekannten Bocksbeutel abgefüllt werden. Dies ist im Taubertal im Anbaugebiet Tauberfranken von der Stadt Lauda-Königshofen bis nach Wertheim und in den mainfränkischen Gebieten mit Kreuzwertheim im Norden sowie den Städten und Gemeinden Rothenburg, Röttingen, Tauberrettersheim und Tauberzell im Süden der Fall.

    Unabhängig davon haben sich entlang der "Weinstraße Taubertal" die Weinbaubetriebe zu einem Arbeitskreis "Weinland Taubertal" zusammengeschlossen, um auf die Weineinheit im Taubertal zu setzen. Angestrebt wird ein einheitliches Marketing unter Federführung des Tourismusverbands "Liebliches Taubertal" und des Landratsamtes.

    Informationen zum "Weinland Taubertal" und zur "Weinstraße Taubertal" beim Tourismusverband, Tel.: (09341) 82-5805 und -5806, per E-Mail an touristik@liebliches-taubertal.de sowie im Internet unter www.liebliches-taubertal.de und www.weinland-taubertal.de

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Tauber-Newsletter!

    Bearbeitet von Jürgen Sterzbach

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!