• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    10 000 Euro für die Bildungspartnerschaft

    Spende für die Bildungspartnerschaft. Das Bild zeigt von links: Susanne Ullmer, Markus Till, Stephan Ullmer-Kadierka, Angelika Ochs und Bernhard Roth.
    Spende für die Bildungspartnerschaft. Das Bild zeigt von links: Susanne Ullmer, Markus Till, Stephan Ullmer-Kadierka, Angelika Ochs und Bernhard Roth. Foto: Tim Rathgeber

    Die Förderung von Grundschülern im Landkreis liegen Susanne Ullmer  und Stephan Ullmer-Kadierka, gemeinsame Geschäftsführer der ullmer GmbH & Co. KG besonders am Herzen. Schon seit vielen Jahren spenden sie 10 000 Euro für die Bildungspartnerschaft Rhön-Grabfeld und sorgen damit dafür, dass dieses Projekt seit fast zehn Jahren kontinuierlich an Grundschulen im Landkreis zusätzliche Förderstunden anbieten kann.

    Seit Gründung der Initiative engagiert sich Ullmer-Kadierka außerdem als Organisator und Ideengeber für die  Bildungspartnerschaft Rhön-Grabfeld. Freudig nahmen  Bernhard Roth und Markus Till im Namen aller Bildungspartner und Angelika Ochs, Caritasverband Rhön-Grabfeld, der die kostenfreie Verwaltung der Gelder übernimmt, die Spende entgegen.

    Die Förderstunden an aktuell neun Grundschulen im Landkreis werden ausschließlich durch Spenden finanziert und sorgen für eine zusätzliche Unterstützung von Kindern. Fachkräfte fördern wöchentlich in Kleingruppen ausgewählte Schüler in den Bereichen Sprache, Konzentration und Motorik.

    Weitere Infos unter www.bildungspartnerschaft-rhoen-grabfeld.de

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!