• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    10 000 € für Bildungspartnerschaft

    Die Organisatoren der Bildungspartnerschaft freuen sich über die großzügige Spende. Von links: Markus Till (Erziehungsberatung), Walter Volkmuth, Stephan Ullmer-Kadierka, Barbara Streit (Point Center), Bernhard Roth,
    Die Organisatoren der Bildungspartnerschaft freuen sich über die großzügige Spende. Von links: Markus Till (Erziehungsberatung), Walter Volkmuth, Stephan Ullmer-Kadierka, Barbara Streit (Point Center), Bernhard Roth, Foto: Sandra Geis

    Die Bildungspartnerschaft Rhön-Grabfeld ist Stephan Ullmer-Kadierka seit langem ein ganz persönliches Anliegen. Der Geschäftsführer des Bad Neustädter Textil-Service-Unternehmens hat ein offenes Ohr für die sozialen Notwendigkeiten im Landkreis: er ist nicht nur Mitbegründer und –organisator der Initiative, sondern spendet seit vielen Jahren regelmäßig diese Summe, heißt es in einer Mitteilung. Nicht zuletzt durch sein Engagement gibt es seit acht Jahren besondere Förderangebote an verschiedenen Grundschulen im Landkreis – diese Form der spendenbasierten, zusätzlichen Unterstützung ist einmalig, zumindest in Unterfranken. Hier werden ausgewählte Schüler in Kleingruppen einmal in der Woche durch Fachkräfte gefördert. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den Bereichen Sprache, Konzentration, soziales Lernen und motorische Entwicklung. Weitere Informationen unter www.bildungspartnerschaft-rhoen-grabfeld.de

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!