• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    200 Kilogramm Honig für die Tafel

    Der Bad Neustädter Marco Schmitt hatte der Tafel Honig gespendet und ließ sich nun von Vorsitzender Romy Straub durch die Räumlichkeiten führen.
    Der Bad Neustädter Marco Schmitt hatte der Tafel Honig gespendet und ließ sich nun von Vorsitzender Romy Straub durch die Räumlichkeiten führen. Foto: Daniel Weipert

    Marco Schmitt besuchte die Tafel um sich detailliert über die Arbeit des Vereins zu informieren. Vereinsvorstand Romy Straub führte Marco Schmitt durch die Tafel und erklärte die Abläufe. Bei dieser Gelegenheit bedankte sich Romy Straub herzlich dafür, dass Marco Schmitt Mitte Dezember 2019 der Tafel 200 Kilogramm Biohonig in Gläsern aus der Sommeernte 2019 gespendet hatte. Der Honig wurde zu Weihnachten gerecht unter den Menschen aufgeteilt und half dabei,das Weihnachtsfest zu versüßen. Auch für die Mitarbeiter blieb noch Honig übrig. Die Rückmeldungen zu Qualität und Geschmack des Honigs waren durchweg positiv gewesen und die Menschen hatten sich gefreut und dankbar gezeigt

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Bearbeitet von Pressemitteilung

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!