• aktualisiert:

    Bastheim

    Aktion Löwenzahn: Gutes für die Zähne tun

    Die Besengau-Schüler haben fleißig an der Löwenzahn-Aktion teilgenommen. Als kleine Anerkennung überreichten Zahnärztin Esra Göe (links) und Zahnarzthelferin Nadja Seiffert (daneben) einen Scheck an  zwei Kids und Klasslehrerin Yvonne Heigl (rechts).
    Die Besengau-Schüler haben fleißig an der Löwenzahn-Aktion teilgenommen. Als kleine Anerkennung überreichten Zahnärztin Esra Göe (links) und Zahnarzthelferin Nadja Seiffert (daneben) einen Scheck an zwei Kids und Klasslehrerin Yvonne Heigl (rechts). Foto: Klaus-Dieter Hahn

    Der „König der Tiere“ ist Vorbild für die „Aktion Löwenzahn“, an der die Erstklässler der Grundschule Besengau teilgenommen hatten. Dafür, dass  sie eifrig an der „Aktion Löwenzahn“ teilgenommen und damit viel Gutes zum Erhalt ihrer Zähne beigetragen hatten, bekamen sie nun einen Scheck überreicht.

    Seit dem Schuljahr 1997/98  führt die Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e.V. (LAGZ Bayern) an allen bayerischen Grund- und Förderschulen diese alljährliche Aktion zur Zahnprophylaxe durch. Zu Beginn des Schuljahres wird vom Klassenlehrer an jeden Schüler ein Löwenzahn-Kuvert übergeben. Darin befinden sich neben einem Elternbrief zwei Verweisungskarten für den halbjährlichen Zahnarztbesuch. Nach jeder halbjährlichen Untersuchung bei ihrem Hauszahnarzt lassen die Kinder jeweils eine Löwenkarte abstempeln, die dann im Klassenzimmer in eine Poster-Sammelbox geworfen wird.

    Fleißige Besengauer Kids

    Die Schulen mit dem höchsten Rücklauf der Karten im Verhältnis zur Schülerzahl erhalten ansehnliche Geldpreise. Und so konnten sich auch in diesem Jahr die Kids der Besengau-Grundschule gemeinsam mit Klasslehrerin Yvonne Heigl über den Lohn für ihre fleißigen Zahnarztbesuche freuen. Den Scheck überreichten Zahnärztin Esra Göe und Zahnarzthelferin Nadja Seiffert von der Oberelsbacher Zahnarztpraxis Dr. Ritz.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!