• aktualisiert:

    BRENDLORENZEN

    Ausbau der Nes 8 beginnt im September

    Am 24. September beginnen in Brendlorenzen die Tiefbauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße Nes 8 und der angrenzenden Hauptstraße in Richtung B 279. Dies teilt das Landratsamt Rhön-Grabfeld mit. In 2018 wird dabei das Teilstück in der Leutershauser Straße zwischen der Brücke über den Unteren Mühlbach und der Einmündung in die Hauptstraße erneuert. Die Einmündung selbst sowie die Hauptstraße und der geplante Kreisverkehr am nördlichen Ortsrand werden 2019 und 2020 hergestellt. Der Ausbau erfolgt durch den Landkreis unter Beteiligung der Stadt Bad Neustadt. Im Rahmen der Arbeiten werden auch die Ortskanalisation und die Trinkwasserleitungen erneuert. Die Leutershauser Straße wird ab dem 24. September für den Verkehr gesperrt. Der Verkehr wird über Hohenroth und die B 279 umgeleitet. Die Umleitungen sind ausgeschildert. Die Vollsperrung für diesen ersten Abschnitt wird voraussichtlich bis Dezember 2018 dauern. Für die betroffenen Buslinien wurde ein Sonderfahrplan erstellt.

    Bearbeitet von Gabriele Kriese

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!