• aktualisiert:

    Bad Königshofen

    Bad Königshofen: Ministranten verabschiedet und neu aufgenommen

    In Bad Königshofen wurden Ministranten verabschiedet und neu aufgenommen. Im Bild von links (hinten): Raziel Becher, Antonia Börger, Pfarrer Karl Feser, das Oberministrantenteam mit Nele Koch, Theresa Aman, Annika Hahn, sowie zweite Reihe: Philipp Weigand  Magdalena Schneider, Lea Mauer, Nina Katzenberger und vorne: Pia Amthor, Magdalena Bähr und Paula Wiener. Foto: Rainer Seemann

    Im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes verabschiedete Pfarrer Karl Feser in Bad Königshofen Raziel Becher, Antonia Börger und Philipp Weigand aus dem aktiven Ministranten-Dienst. Er dankte für die stete Einsatzbereitschaft und überreichte eine Urkunde. Die Ministranten standen zwischen fünf und sieben Jahren am Altar der Stadtpfarrkirche. Neu "in Dienst gestellt" hat Feser Nina Katzenberger, Lea Mauer,  Pia Amthor, Magdalena Bähr, Paula Werner und Magdalena Schneider. Erstmals sind auch Ministranten aus der Pfarrgemeinde Ottelmannshausen dabei, da dort nur noch wenige Gottesdienst stattfinden, die Mädchen aber gerne Ministranten sein wollten. Für die Verstärkung des Ministrantenteams dankte Pfarrer  Feser herzlich und nahm die neuen in die Reihe der Messdiener auf.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!