• aktualisiert:

    Bad Königshofen

    Bad Königshofen: Wissen, Spaß und Spiel mit dem "FranceMobil"

    Manon Facon stellte den Schülern der Dr.-Karl-Grünewald-Realschule das Land Frankreich vor Foto: Volker Schmid

    Die Lektorin des FranceMobil, Manon Facon, besuchte kürzlich die Dr.-Karl-Grünewald-Realschule in Bad Königshofen. Die Französin stellte den Schülern das Land Frankreich mit seinen zahlreichen Facetten vor. Dabei verwendete sie für Schüler einen leicht verständlichen Wortschatz und erweiterte ihre Kenntnisse spielerisch und musikalisch, sodass sie bald erste Sätze selbst sprechen konnten.

    Symbole wie die französische Flagge als auch klassische und moderne Chansons und Eiffi, ein kleiner Eiffelturm aus Plüsch, durften in dieser besonderen Unterrichtsstunde nicht fehlen. So konnten die Sechstklässler mit viel Spaß und Spiel einen Einblick in eine weitere Fremdsprache gewinnen. Für die älteren Schüler wurde ein Quiz angeboten, welches auf humorvolle Art und Weise vorhandene Kenntnisse in Landeskunde vertiefte. Außerdem spielten die Französischlehrer ein Spiel in Gruppen, in dem Wortschatzkenntnisse zum Tragen kamen. In der Gruppe der Fortgeschrittenen sorgten ebenfalls französische Chansons sowie Wissen über Politik und Gesellschaft für Unterhaltung. Die Aktion dient natürlich neben den schulischen Zwecken dem interkulturellen Austausch von Deutschland und Frankreich.

    Gleichzeitig wurden die Kinder und Jugendlichen über die Möglichkeiten informiert, die sich ihnen durch das Erlernen von Französisch sowie durch eine Auslandserfahrung bieten, indem sie die für sie passenden Mobilitätsprogramme vorgestellt bekamen und sich mit der Lektorin von FranceMobil austauschten.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Anmelden