• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    Bad Neustadt: Dieb schlägt sich den Weg frei

    Bad Neustadt: Dieb schlägt sich den Weg frei
    Foto: DPA/Karl-Josef Hildenbrand (Symbolbild)

    Während einer Feier in einem Hotel in der Bad Neustädter Innenstadt wurden am Samstag gegen Mitternacht von einem Gast mehrere Jacken gestohlen.

    Der Dieb machte sich damit laut Bericht der Bad Neustädter Polizei auf den Weg in Richtung Zwinger. Dabei wurde er von einem Passanten angesprochen, dem die Sache komisch vorkam. Auf die Frage hin, ob das seine Jacken wären, schlug der Mann den Passanten unvermittelt ins Gesicht. Nachdem der Dieb die Jacken fallen ließ, trat er auf den Passanten ein. Mittlerweile kamen weitere Zeugen hinzu, so dass der Dieb seine Flucht ohne Beute fortsetzte.

    Aufgrund eines vom Tatverdächtigen gefertigten Fotos durch eine Zeugin, konnte dieser im Anschluss ermittelt und schließlich vorläufig festgenommen werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt ordnete diese eine Blutentnahme beim Beschuldigten an. Eine Anzeige erfolgt wegen Diebstahl und Körperverletzung.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Bearbeitet von Sigrid Brunner

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!