• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    Bad Neustadt: Swing-Time in der Hörbar

    Ines Reiger, Jörg Seidel und Hermann Linecker begeisterten die zahlreichen Swing-Freunde in der Hörbar der Stadthalle. "Deutsch-Österreichische Freundschaft", so betitelte Sängerin Ines Reiger das Trio, das für beste Unterhaltung im Rahmen des diesjährigen Blues und Swing Festivals sorgte. Foto: Andreas Sietz

    Mit der "Swing-Queen" Ines Reiger, dem Gitarrenvirtuosen Jörg Seidel aus Bremerhaven und dem begnadeten Pianisten Hermann Lineker aus Oberösterreich ging das "Blues und Swing Festival 2019" in der Stadthalle in die zweite Runde. Das Motto "Jazz, Swing und Blues muss unterhalten" ging in der Hörbar voll auf.

    Die Wiener Sängerin Ines Reiger ist seit 30 Jahren eine Institution, sowohl als leidenschaftliche und sehr humorvolle Bühnenkünstlerin als auch als Dozentin an den Jazz-Universitäten von Wien und Graz. Swing-Klassiker und Titel des Blues und Gospel werden von ihr  auf hinreißende Art gerade zu zelebriert und mit großer Stimm-Artistik interpretiert. Es war schon toll zu hören, welche rhythmisierenden Laute den Stimmbändern entlockt werden können. Mit ihrer Moderationen zu den einzelnen Liedern offenbarte sie "Wiener Schmäh", versuchte sich aber dem Hochdeutschen zu nähern und das feierte  ihr Neuschter Publikum. Studiengänge in Musical, Operette, Schauspiel, Jazzgesang sowie Theater- und Musikwissenschaft ließen sie zu einem ultimativen "Gesamtpaket" reifen, das einfach alle Zuhörer in den Bann zieht und dieser Schwung und ihre gute Laune war regelrecht ansteckend.

    Swing-Evergreens paarten sich mit Dialekt und das wurde für  Rhöner Ohren zu einem außergewöhnlichen Hörerlebnis. Ihre Stimme ist seit Jahren den österreichischen Radiohörern der "Ö3-Jazznächte" bestens bekannt. Nun fand sie neue Fans in der Stadthalle. Seit 15 Jahren spielt sie im Trio mit dem oberösterreichischen Pianisten Hermann Linecker und dem Bremerhavener Gitarristen Jörg Seidel und eroberte schon so manche Bühne. "Wir sind schon fast wie Freunde", so Ines Reiger.

    Die Wienerin Ines Reiger ist eine begnadete Sängerin und hat sich längst in die erste Reihe der großen Jazz-Divas katapultiert. Foto: Andreas Sietz

    Linecker gehört längst  zu den virtuosesten Tastenkünstlern des deutschsprachigen Raumes. Vor allem sein Spielwitz ergänzt sich perfekt mit Ines Reiger. Einer der erfolgreichsten Swing-Vertretern ist zweifellos Jörg Seidel. Laut Ines Reiger spiele er Gitarre wo man ihn lässt und dabei  stecke viel "Laune der Natur" hinter seinem Spiel. Vor sieben Jahren erst habe er sich seine erste Gitarre gekauft, die eine unbändige Leidenschaft entfachte. Dieser  vervollständigte das Erfolgstrio als swingender Improvisator. Die Fans waren aus dem Häuschen und ein dicker Applaus war dem swingenden Trio sicher.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!