• aktualisiert:

    Kreuzberg

    Bäderland-Radtour auf dem neuen Rhön-Express-Radweg

    Ganz neu, und ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt auf dem 26 Kilometer langen Rhönexpress Bahn-Radweg. Heuer führt hier die Radtour Bäderland Bayerische Rhön entlang. Foto: Kerstin Junker

    Am Mittwoch, 10. Juli, findet wieder die alljährliche Radtour Bäderland Bayerische Rhön statt. Im Rahmen der intensiven Zusammenarbeit der Kurorte Bad Bocklet, Bad Brückenau, Bad Kissingen, Bad Königshofen und Bad Neustadt ist die Bäderland-Radtour durch das Bäderland Bayerische Rhön seit vielen Jahren eine beliebte Tradition.

    Heuer steht die Radtour im Zeichen des neuen Themenradwegs auf der ehemaligen Bahntrasse von Wildflecken bis Zeitlofs, dem Rhönexpress Bahn-Radweg. Der neue Radweg ist eine wichtige Verbindung durch das Sinntal zum Radweg vom „Main zur Rhön“ und zu den Fernradwegen nach Hessen sowie in den Landkreisen Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld.

    Die Teilnehmer sind bei der Tour nach dem Start auf dem Kreuzberg flussabwärts unterwegs und erleben das romantische Sinntal aus einer neuen Perspektive. An verschiedenen Haltepunkten entlang der Radstrecke präsentieren die Bürgermeister der anliegenden Gemeinden ihre Orte. Bei einem Halt am Biosphärenzentrum Rhön Haus der Schwarzen Berge erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Rhön und regionale Produkte sowie über das geplante Landschaftsinszenierungskonzept zur Bahngeschichte des Sinntals. Für die sportlichen Mountainbiker ist unter fachlicher Führung in diesem Jahr wieder eine erlebnisreiche Tour auf ausgewiesenen Mountainbike-Routen durch die Schwarzen Berge eingeplant.

    Eingeladen sind alle interessierten Radler aus dem Bäderland Bayerische Rhön (und darüber hinaus), die die Umgebung vom Kreuzberg durch das Sinntal und  die Schwarzen Berge kennenlernen wollen.

    Das Programm

    Um 9 Uhr ist Treffpunkt am Kloster Kreuzberg mit Weißwurstfrühstück; 10 Uhr Abfahrt in zwei Gruppen (Straße und Mountainbike), Straße: 10.30 Uhr erster Halt am ehemaligen Bahnhof Wildflecken, Begrüßung durch Bürgermeister Gerd Kleinhenz; 11 Uhr zweiter Halt am Haus der Schwarzen Berge mit Besichtigung und Information zum geplanten Landschaftinszenierungskonzept zur Bahngeschichte des Sinntals; Mountainbike: Fahrt vom Kreuzberg über die Kissinger Hütte, Würzburger Haus und Berghaus nach Riedenberg; 11.45 Uhr gemeinsamer Halt in Riedenberg, Gemeindezentrum, Begrüßung durch Bürgermeister Roland Römmelt; 12 Uhr Halt am Marktplatz in Bad Brückenau, Begrüßung durch Bürgermeisterin Brigitte Meyerdierks und gemeinsame Mittagspause; 13 Uhr Weiterfahrt zum Staatsbad Bad Brückenau, Begrüßung durch Kurdirektorin Andrea Schallenkammer im Schlosspark; 15.15 Uhr Ankunft im Markt Zeitlofs, Begrüßung durch Bürgermeister Wilhelm Friedrich und gemütlicher Ausklang.

    Helm erwünscht

    Willkommen ist jeder, der bei der Radtour mitfahren möchte. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Das Tragen eines Fahrradhelmes ist erwünscht. Die Wege führen über asphaltierte Strecken (Gruppe 1), aber auch durch Waldgebiete und über teilweise geschotterte Wege (Gruppe 2: Mountainbiker). Verpflegung ist auf eigene Kosten möglich.

    Bearbeitet von Pressemitteilung

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!