• aktualisiert:

    Wegfurt

    Bürgerliste Wegfurt setzt auf junge Leute

    Gut vorbereitet waren die Verantwortlichen der Bürgerliste Wegfurt. Sie handelten bei der Nominierungsversammlung die vorbereitete Liste aus 16 Kandidatinnen und Kandidaten samt zwei Ersatzleuten gemäß den notwendigen Formalitäten ab. Sprecher Andreas Griebel bezeichnete die vier bisherigen Stadträte als eine schlagkräftige Mannschaft, die in der letzten Wahlperiode eine richtig gute Arbeit im Stadtrat geleistet habe. Dem Gremium gehörten an 2. Bürgermeister Egon Sturm und die Stadträte Benjamin Lenhard, Alfred Thalheimer und Andreas Griebel. Die beiden Letztgenannten stehen für die Wahl im März nicht mehr zur Verfügung.

    Ab 2020 zwei Stadträte weniger im Gremium

    Im kommenden Stadtrat werden wegen des Einwohnerrückgangs in der Stadt Bischofsheim seit der letzten Wahl jetzt zwei Stadträte weniger, nämlich 16 Personen vertreten sein. Somit würde es schwieriger werden, noch einmal vier eigene Kandidaten im Stadtrat zu platzieren, stellte Versammlungsleiter Alfred Thalheimer fest. Allerdings wünsche er sich, dass die Wegfurter ihre eigenen Kandidaten kräftig unterstützen sollten, um dem Stadtteil wieder eine kräftige Stimme im Stadtrat zu geben. Neben den beiden bisherigen Stadträten Egon Sturm und Benjamin Lenhard sind vor allem junge und in den Wegfurter Vereinen gut vernetzte Kandidaten am Start. Die vorbereitete Liste wurde in geheimer Abstimmung bestätigt, wobei sich 25 Unterstützer und Kandidaten zu Beginn der Versammlung in die Wählerliste eingetragen hatten. Beauftragte für die nun einzureichende Liste sind Alfred Thalheimer und Klaus Kleinhenz.

    Bürgerliste Wegfurt
    Die Vorschlagsliste in der Reihenfolge: 1. Benjamin Lenhard; 2. Egon Sturm; 3. Stephan Zimmermann; 4. Karl-Heinz Weikard; 5. Tamara Räder; 6. Jens Ihde; 7. Josef Grillmeier; 8. Fabian Büttner; 9. Sebastian Wappes; 10. Christian Strauss; 11. Lars Zirkelbach; 12. Sandra Kleinhenz; 13. Felix Kleinhenz; 14. Kristina Rott; 15. Frank Härter; 16. Christian Fries. Ersatzleute sind Helga von Garrel und Angelika Schleicher.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!