• aktualisiert:

    Bad Königshofen

    Ewald Dahinten für seine lange Betriebszugehörigkeit geehrt

    Der Vertriebsingenieur Ewald Dahinten (Mitte) ist seit 40 Jahren bei der Firma Schindler Handhabetechnik GmbH in Bad Königshofen beschäftigt. Dafür dankten ihm Vertriebs- und Marketingleiter Sven Pflügner (links) und der technische Leiter und Prokurist Gerd Blindenhöfer. Foto: Alfred Kordwig

    In Handwerk und Industrie ist es guter Brauch, besonders treuen Mitarbeitern einen Dank auszusprechen für die langjährige Zusammenarbeit. Das wird auch im Bad Königshofen ansässigen Maschinenbauunternehmen „Schindler Handhabetechnik GmbH“ so gehalten. So wurde dort vor wenigen Tagen Ewald Dahinten für seine 40-jährige Treue zum Unternehmen geehrt.  Aus der Hand von Sven Pflügner, bei Schindler Leiter Vertrieb und Marketing, und des Prokuristen und technischen Leiters Gerd Blindenhöfer erhielt der Vertriebsingenieur, der mit seiner Familie in Saal lebt, einen üppig bestückten Präsentkorb.

    Der Betrieb zählt zurzeit 165 Mitarbeiter

    Das am Kapelleinsweg im Süden von Bad Königshofen ansässige, auf die Fertigung von Zuführ- und Handhabetechnik spezialisierte Unternehmen wurde 1973 als Konstruktionsbüro gegründet. Im Laufe der Jahrzehnte hat es sich stetig fortentwickelt und vergrößert. So startete 1993 die eigene Fertigung, im Jahr 2004 folgte ein Anbau und die Erweiterung der Fertigungshalle, bevor 2013 und 2017 wegen der guten Auftragslage weitere Vergrößerungen erforderlich wurden. In Bad Königshofen sind bei Schindler derzeit 165 Mitarbeiter beschäftigt.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!