• aktualisiert:

    Frickenhausen

    Frickenhäuser Seefest mit Musik und Feuerwerk

    Auch in diesem Jahr steigt wieder das traditionelle Seefest in Frickenhausen. Foto: Rupert Schmitt

    Das Frickenhäuser Seefest startet am kommenden Samstag, den 20. Juli, wieder durch. Tausende Besucher waren laut einer Mitteilung bereits in den vergangenen Jahren von der neu konzipierten Traditionsveranstaltung begeistert. Sowohl Liebhaber des traditionellen Frickenhäuser Seefestes als auch das bis in die Morgenstunden feiernde Partyvolk kommen auf ihre Kosten.

    Auf der schwimmenden Seebühne präsentiert die Band "Livin' 4 the moment" Rock und Pop vom Feinsten - stimmgewaltig von den 70ern und 80ern über die Kulthits der 90er bis hin zu den aktuellen Dauerbrennern der Charts. Vor der abendlichen Naturkulisse des Frickenhäuser Sees lassen sich entspannte Stunden bei Musik, Bier, Wein und Herzhaftem vom Grill verbringen. 

    Großfeuerwerk als Highlight in Frickenhausen

    Die langsam hereinbrechende Nacht überzieht dann das Seegelände und kündigt schließlich das Highlight des Sommerabends an: Das traditionelle Großfeuerwerk "zerreißt" mit einem lauten Knall die Feier im Seekessel und verwandelt diesen schlagartig in einen brodelnden Feuertopf. Rasante Lichteffekte und Böllerschüsse im Wechsel mit romantischen Passagen sind zu bestaunen und bereiten den Gästen ein Erlebnis für alle Sinne.

    Die spektakuläre Feuerwerk-Show bildet schließlich den Auftakt für die Partynacht mit den Live-DJ's "The Cousins". Die Beiden werden gleich nach dem fulminanten Finale des Feuerwerks an die Plattenteller auf der Seebühne treten. Für das Partyvolk geht es dann also erst richtig los. Einer langen Nacht bei Musik, Drinks aus der Bar direkt am Seeufer und schließlich einer einzigartigen Atmosphäre an einem der schönstem Natursees Unterfranken steht nichts im Wege.

    Bis 20 Uhr weniger zahlen

    Einlass ist ab 18 Uhr. Bis 20 Uhr gilt ein ermäßigter, familienfreundlicher Eintrittspreis. Die Arbeitsgemeinschaft Seefest verweist auf die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes, die selbstverständlich umgesetzt werden. Aktuelle Informationen gibt es auch online: www.seefest-frickenhausen.de sowie www.facebook.de/seefest-frickenhausen.

    Bearbeitet von Pressemitteilung

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!