• aktualisiert:

    Löhrieth

    Frisches Brot und Kuchen für den guten Zweck

    Unser Foto zeigt die fleißigen Helfer (von links) Matthias Reuß, Eugen Reuß, Doris Blaß, Rosi Schwarz und Eva-Maria Menninger im Dorfbackhaus.
    Unser Foto zeigt die fleißigen Helfer (von links) Matthias Reuß, Eugen Reuß, Doris Blaß, Rosi Schwarz und Eva-Maria Menninger im Dorfbackhaus. Foto: Helene Herrmann

    Bereits vor Sonnenaufgang rauchte das Löhriether Dorfbackhaus zum  ersten Mal, damit die Spenden-Aktion in der Fastenzeit wieder ein voller Erfolg werden konnte. Hierfür hatten Matthias Reuß gemeinsam mit seinem Vater Eugen, Doris Blass, Rosi Schwarz und Eva-Maria Menninger nicht nur über 150 frische Holzofenbrote, sondern auch Zwiebel-, Lauch- und Streuselkuchen sowie Pizza und Würstchen im Schlafrock frisch im Holzofen gebacken. Insgesamt konnten beim Verkauf Spenden in Höhe von 2031 Euro gesammelt werden. Das Geld kommt den Projekten von Bischof Werlang, Missionar der Heiligen Familie, in Brasilien zu Gute.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Bearbeitet von Christian Hüther

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!