• aktualisiert:

    SULZDORF

    Für einen Tag Feuerwehrmann

    Wenn ich groß bin, werd ich Feuerwehrmann! Diesen Wunsch, konnten 17 Kinder aus der Gemeinde Sulzdorf hautnah erleben. Foto: Dirk Börger

    Wenn ich groß bin, werd ich Feuerwehrmann! Diesen Wunsch, konnten 17 Kinder aus der Gemeinde Sulzdorf hautnah erleben. Für einen Nachmittag schlüpften die Kinder in die Rolle eines echten Feuerwehrmanns. Sie durften im Feuerwehrauto mitfahren, sich beim Schlauch Kegeln üben, mussten mit der Kübelspritze und Löschwasser einen Ball durch einen Saugschlauch spritzen, konnten beim Geschicklichkeitsparcours mit den Arbeitsleinen einen Ball in eine Tonne transportieren und dann war Geduld bei der Station mit Wasserbechern gefragt. Hier mussten die Kinder gefüllte Wasserbecher auf ein aufgeblasenes Hebekissen stapeln und den höchsten Turm bauen.

    Sichtlich beeindruckt waren die Kinder, als sie hautnah die echte Feuerwehrübung miterleben durften. Das rief einige Fragen hervor, die natürlich in aller Ruhe bei Kuchen, Eis und einer leckeren Bratwurst, von den aktiven Feuerwehrleuten beantwortet wurden. Mit einem kleinen Präsent, einer Taschenlampe, gingen die Kinder mit einem riesigen Lachen nach Hause und hatten noch vieles von dem Feriennachmittag bei der Sulzdorfer Feuerwehr zu erzählen.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!