• aktualisiert:

    Unterweißenbrunn

    Jugendclub nicht mehr wegzudenken

    Die neue Vorstandschaft der Feldapotheke (von links) Jochen Schöppner, Thomas Voll, Jürgen Zimmermann, Andreas Schubert, Moritz Eyring, Max Werner, Frank Luger, Julia Zimmermann, Valentin Schöppner und Simon Voll. Foto: Lena Schrenk

    Der Jugendclub "Feldapotheke" ist aus dem Dorfgeschehen nicht mehr wegzudenken. Zahlreiche Aktionen bietet der 152 Mitglieder starke Verein im Laufe des Jahres für die Dorfgemeinschaft und speziell die Jugend.

    Über ein sehr erfolgreiches Jahr berichtete Vorsitzender Frank Luger. Nicht nur, dass weitere Mitglieder gewonnen werden konnten. Stolz war der Vorsitzende auch darauf, dass die Veranstaltungen stets gut angenommen wurden. Unter anderem beteiligte sich die Feldapotheke am Ferienprogramm der Stadt Bischofsheim und veranstaltete gemeinsam mit der DJK Unterweißenbrunn ein Zeltlager für Kinder am Sportplatz. Außerdem wurde ein Ausflug in den Rhönräuber-Park für alle Kinder der Kinderkirmes organisiert.

    Zum ersten Mal nahm die Feldapotheke im vergangenen Frühjahr an der Wanderaktion "Sauberer Kreuzberg" der Haselbacher Bizarren teil. Hierfür sprach Luger nochmals allen, die sich engagierten, ein großes Lob aus.

    Mit der Nacht in den Mai am Dorfplatz, dem Dartturnier, sowie einigen kleineren Veranstaltungen, gehörte auch im vergangenen Jahr die Zeltkirmes wieder fest zum Veranstaltungskalender. Thomas Voll zog hierzu ausführlich Bilanz und berichtete den Mitgliedern, dass für diese Jahr einige Neuerungen anstehen. So soll am Kirmesfreitag zum ersten Mal einen Disco-Abend mit "DJ MÄH" stattfinden. Am Kirmessonntag werde die Trachtenkapelle aus Frankenheim aufspielen und die Kirmes so zu einem Highlight für Jung und Alt machen.

    Reibungslos konnte die Neuwahl vorgenommen werden. Frank Luger wurde einstimmig im Amt als Vorsitzender bestätigt, ebenso sein Stellvertreter Andreas Schubert. Des Weiteren gehören zur Vorstandschaft: Julia Zimmermann als Kassiererin, Thomas Voll als Schriftführer und Jochen Schöppner als Hauswart. Als Beisitzer wurden Simon Voll, Valentin Schöppner und Moritz Eyring gewählt. Die Ämter Jugend- und Schülervertreter übernehmen für die nächsten zwei Jahre Jürgen Zimmermann und Max Werner.

    Frank Luger dankte den scheidenden Vorstandschaftsmitgliedern Christoph Korb, Oliver Seuffert und Jonas Fries für ihr langjähriges, ehrenamtliches Engagement für den Unterweißenbrunner Jugendclub.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!