• aktualisiert:

    BAD NEUSTADT

    Katze mit Luftgewehr angeschossen

    Eine Frau aus der Wiesenstraße in Bad Neustadt wunderte sich laut Polizeibericht im Laufe der letzten Woche, dass sich ihre Katze nicht mehr das Fell bürsten lassen wollte. Als sie mit ihrer weiß/grauen Hauskatze beim Tierarzt vorsprach, stellte dieser fest, dass das Tier mit einem Luftgewehr angeschossen worden war. Die Tatzeit liegt zwischen 2. und 5. September.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!