• aktualisiert:

    Langenleiten

    Kinderhaus-Fest: Kinder reisen mit Josua nach Jericho

    "Josua und der Fall von Jericho" hieß das Stück, das im Kinderhaus Langenleiten beim Sommerfest aufgeführt wurde. Foto: Marion Eckert

    Als Bibelentdecker sind die Kinder des Kinderhauses Langenleiten Jahr für Jahr bei ihrem Sommerfest unterwegs. In diesem Jahr ging es mit Josua nach Jericho und zum Fall der Stadtmauer. Schon im Gottesdienst, der mit Pfarrer Hubert Grütz gefeiert wurde, befassten sich die Kinder mit dem Thema "Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen". Am Nachmittag waren alle Eltern, Freunde, Großeltern und Geschwister zur Aufführung im Garten des Kinderhauses eingeladen. Schon die liebevolle und detaillierte Bühnendekoration mit dem Fluss Jordan, der Wüste und der Stadt Jericho mit der hohen Stadtmauer und ihren Häusern zeigte, wie intensiv sich die Kinder mit dieser Geschichte beschäftigt haben. Spannend wurde die Überquerung des Jordans darstellt und schließlich die Einnahme Jerichos durch Josua und das Volk der Israeliten.