• aktualisiert:

    Herschfeld

    Kräuterbüschelaktion für Pater Edward

    Nach einem Abendgottesdienst übergab Brigitte Freibott den stolzen Betrag von 426 Euro an Pater Edward Nsanziiro. Foto: Katharina Rösch

    Es gehört schon zu einer guten Tradition, dass sich einige Frauen in Herschfeld kurz vor Mariä Himmelfahrt zum Kräuterbüschelbinden im Hof der Familie Eckert treffen. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen und Dürrezeit gelang es, die Kräuter und das dazugehörige Getreide einzusammeln. Darunter waren unter anderem Kamille, Wermut, Salbei, Ringelblumen, Beifuß und, nicht zu vergessen, die Königskerze. Erfreulich war, dass die Frauen auch Unterstützung aus anderen Orten der Pfarreiengemeinschaft erfuhren. Nach getaner Arbeit konnten wieder etliche Dutzende Kräuterbüschel für die Segnung an Mariä Himmelfahrt bereitgestellt und anschließend verkauft werden. Nach einem Abendgottesdienst übergab Brigitte Freibott den stolzen Betrag von 426 Euro an Pater Edward Nsanziiro. Der Pfarrer aus Uganda sprach den Frauen und Männern ein  Vergelt's Gott für diese großherzige Spende aus. Denn es war die elfte Spende dieser Art. Er versicherte, dass er mit diesem Betrag wertvolle Arbeit in seinem Heimatland leisten kann, so unter anderem im Krankenhaus und bei der Verköstigung zahlreicher Kinder.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!