• aktualisiert:

    SALZ

    Kurzfilmnachmittag in der Bücherei

    Begeistert zeigten sich die Kinder über die ausgesuchten Filme mit den Organisatoren Lissy Müller, Gisela Müller und Mag... Foto: Katharina Rösch

    Die Bücherei Salz beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder am Ferienprogramm in der Gemeinde. Dabei hatten die Organisatoren die Mädchen und Jungen im Alter ab acht Jahre, zu einem Kurzfilmnachmittag eingeladen. Ausgesucht und vorgestellt wurden die Filme von Magdalena Klein. Gezeigt wurden die Trickfilme „Lämmer“, „Der Pechvogel“, „Krokodil“, sowie „Der Maulwurf und die Rakete“. Außerdem auch der Kurzfilm „Edeltraud und Theodor“ und der Animationsfilm „Emil“, eine Geschichte über die Geburt bzw. das Schlüpfen eines Kükens. Um eine richtige Kinoatmosphäre zu erzeugen, verköstigten Gisela und Lissy Müller die Kinder mit Popcorn und erfrischenden Getränken.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!