• aktualisiert:

    Stockheim

    Live und handgemacht

    Christiane und Roland Sauer verstanden es vortrefflich auf ihr bunt gemischtes Publikum einzugehen. Foto: Eva Wienröder

    An Songs und Balladen der 1960er und 70er Jahre, aus der Feder von Simon & Garfunkel, den Eagles, den Beatles, Cat Stevens, Bob Dylan und vielen anderen Musiklegenden konnten sich die Besucher am Samstagabend zum Abschluss der Kulturwoche beim Konzert von „Chris and me“ erfreuen. Im Hof des Amtshauses präsentierte das aus Fulda stammende Duo „unplugged“, handgemachte Live-Musik, die ins Ohr geht. Christiane und Roland Sauer verstanden es vortrefflich auf ihr bunt gemischtes Publikum einzugehen. Da sich auch etwas ältere Semester darunter befanden, brachten die beiden zwischendurch obendrein ein paar alte, deutsche Schlager zu Gehör. Das sympathische Duo mit seiner Musik fand großen Anklang bei den zahlreichen Besuchern, die gut bewirtet vom Sängerverein bei den angenehm warmen Temperaturen bestens aufgelegt noch bis gegen Mitternacht zusammensaßen. Der Centhaus-Hof mit seinem romantischen Ambiente hatte sich einmal mehr als ausgezeichnete Location für ein besonderes Konzertvergnügen unter freiem Himmel erwiesen.

    Bearbeitet von Eva Wienröder

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!