• aktualisiert:

    Oberweißenbrunn

    Lupinen-Mahd, Ausflug und Wandern

    Der Rhönklub-Zweigverein Oberweißenbrunnn hat in den nächsten Tagen einige Veranstaltungen, zu denen alle Vereinsmitglieder und Gäste eingeladen sind. Am Samstag, 22. Juni geht's zur Lupinenmahd auf die Hochrhön. Treffpunkt um 8.40 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Oberweißenbrunn beziehungsweise um 9 Uhr an der Schornhecke.

    "Wer keine Sense zuhause hat, geht halt zum Papa, zum Opa oder zum Nachbarn", lädt der Vorsitzende Bernhard Walter ein.  Im vorigen Jahr waren die Oberweißenbrunner Rhönklubler nur zu dritt und durchschnittlich über 70 Jahre alt. In diesem Jahr soll das anders werden. Es gehen junge Leute aus der Kirmesgesellschaft mit.

    "Es wird dort oben nicht eine zusammenhängende Fläche gemäht, dass einem nach einer halben Stunde die Arme rausfallen. Nein. Nach den Vorarbeiten der letzten Jahre werden einzeln stehende Lupinen auf den Hochrhönwiesen gemäht. Dazu gehen wir in einer Reihe im Abstand von etwa zehn Metern", erläutert Walter das Vorgehen.  "Im vorigen Jahr war ein jüngeres Ehepaar aus Frankfurt dabei, das noch nie eine Sense in der Hand hatte. Und? Hat einwandfrei geklappt! Gut drei Stunden lang." Ob der Vorsitzende selbst mit der Sense umgehen kann? "Das werde ich am Samstag zeigen." 

    Rückfragen zu Mähaktion unter Tel.: (09772) 9329532 oder rhoenklub@oberweissenbrunn.de

    Ausflug nach Münnerstadt

    Am Montag, 24. Juni lädt der Rhönklub Zweigverein Oberweißenbrunn zu einer Fahrt zur Talkirche nach Münnerstadt ein. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Oberweißenbrunn mit Bildung von Fahrgemeinschaften. Die gerne besuchte Talkirche wird eigens für die Oberweißenbrunner Gäste geöffnet. Angedacht ist eine kleine Wanderung, zirka 2,5 Kilometer im Tal entlang zum Talhof. Alternativ kann diese Strecke auch mit dem Auto gefahren werden.  Beim Talhof erwartet die Teilnehmer eine Kaffeerunde beziehungsweise eine zünftige Brotzeit. Die Wanderführung übernimmt Sonja Schrenk, Rückfragen unter Tel.: (09772) 1404.

    Sternwanderung

    Am Sonntag, 30. Juni, nimmt der Rhönklub Zweigverein Oberweißenbrunn an einer Sternwanderung nach Mellrichstadt teil. Treffpunkt ist auch diesmal wieder das Dorfgemeinschaftshaus in Oberweißenbrunn um 9.15 Uhr. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet und gemeinsam nach Frickenhausen gefahren. Von dort geht es über den Marienweg, vorbei am Hainhof nach Mellrichstadt. Die Streckenlänge beträgt 18 Kilometer auf einer mittelschwer Strecke. An Ausstattung wird Wanderbekleidung und festes Schuhwerk empfohlen, die Wanderführung übernimmt Egon Eisenmann.

    Die Zweigvereine treffen sich in Mellrichstadt in der Nähe der Markthalle, die Nahe des Marktplatzes liegt. Um 12.30 Uhr beginnt der offizielle Teil. Zwischen 14 und 15 Uhr laufen die Oberweißenbrunner zurück zu den Fahrzeugen. Infos unter Tel.: (09772) 7198 oder per Mail egon-eisenmann@t-online.de

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Bearbeitet von Marion Eckert

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!