• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    Mittlerweile 8000 Tickets für Mark Forster in Bad Neustadt verkauft

    Hat gut lachen: Rund 80 Prozent der Karten für das Konzert von Mark Forster im kommenden Jahr in Bad Neustadt sind mittlerweile schon verkauft worden.  Foto: Jens Koch / Sony Music

    Wenn der deutsche Popstar Mark Forster am 4. Juli 2020 mit seiner Open-Air-Tour in Bad Neustadt Halt macht, dann wird der Festplatz am ZOB wohl aus allen Nähten platzen. Der Kartenvorverkauf läuft etwa vier Wochen nach dem Start weiterhin prächtig. Mittlerweile sind etwa 8000 Karten verkauft worden. Diese Wasserstandsmeldung gab Michael Schönmeier, Stadthallenmanager von Bad Neustadt, am vergangenen Wochenende bekannt. 

    Da die Karten beim einen oder anderen in diesem Jahr als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen dürften, vermutet Schönmeier, dass das Konzert noch bis Jahresende ausverkauft sein könnte. Eigentlich geplante Werbemaßnahmen der Stadt für den Besuch von Mark Forster in Bad Neustadt dürften dementsprechend gar nicht mehr nötig sein, wie Schönmeier zuletzt vermutete. Insgesamt ist der Festplatz am ZOB laut der Verantwortlichen für maximal 10 000 Besucher ausgelegt. Die Vorbereitungen für einen reibungslosen Ablauf des Konzertes sind schon angelaufen. 

    Karten für das Konzert gibt es weiterhin an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem in der Stadthalle Bad Neustadt, bei Tabak & Lotto-Annahmestelle Arnold oder in der Geschäftsstelle dieser Zeitung (Industriestraße 8 in Bad Neustadt). Einlass zum Konzert erst ab 6 Jahre.

    Dieser Artikel wurde am 18. November mit neuen Verkaufszahlen aktualisiert. 

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!