• aktualisiert:

    Schmalwasser

    Open-Air zum 100. Geburtstag des SV Schmalwasser

    In diesem Jahr feiert der SV Schmalwasser sein 100-jähriges Bestehen. Dieses Thema und das Festprogramm bildeten daher auch den Schwerpunkt bei der Hauptversammlung des Vereins. Das Jubiläum wird am 13. Juni mit einem Open-Air-Konzert und der Gruppe Acapulco Gold am Sportgelände stattfinden.  Der Kartenvorverkauf hat begonnen, es wird aber noch ein gesonderter Vorverkauf im Sportheim stattfinden.

    Der Kommersabend zum 100-Jährigen wird am 4. April stattfinden. Geplant sind unter anderem , Ehrungen langjähriger Mitglieder, eine Verlosung, Vorführung diverser historischer Bilder und natürlich auch musikalische Unterhaltung. Zum Jubiläum wurden auch T-Shirts bedruckt, diese können beim Vorsitzenden erworben werden.

    Am 11. und 12. Juli geht es gleich schon mit dem jährlichen Sommerfest weiter. Am 25. Oktober plant der Rhönklub-Zweigverein Walddörfer eine Veranstaltung im Sportheim, bei der zwei Filme von Günther Holzheimer gezeigt werden.

    Faschingsprogramm

    Doch bevor das Jubiläum und die sommerlichen Feste gefeiert werden, verwies Vorsitzender Jochen Fuchs auf die Veranstaltungen in den nächsten Tagen hin: Den Kinderfasching am 15. Februar, den Faschingstanz am 22. Februar mit dem Thema "Rockabilly" und ein Kesselfleischessen am 7. März.

    Im Rückblick erinnerte Jochen Fuchs  an die wichtigsten Veranstaltungen 2019. Dazu zählte der Fasching und das Sommerfest. Zweimal wurde Kesselfleischessen angeboten. Gut angenommen werde von Privatleuten die Möglichkeit, das Sportheim zu mieten. Des Weiteren fand ein Trainingslager und die Jugendabschlussfeier der Bambinis statt

    Da die Eisbahn nun schon mehrere Jahre nicht mehr aufgebaut wurde, stand zur Debatte, ob sie überhaupt noch behalten werden oder die Bestandteile nicht anderweitig benutzt werden sollten. Es wurde beschlossen die Eisbahn zu behalten und eventuell in vereinfachter Form am alten Spielplatz aufzubauen.

    Kein Heckenschnitt wegen Hundekot

    Der Vorsitzende teilte mit, dass der Sportverein nicht mehr bereit sei, die Hecken am Dürrbach zu schneiden. Als Grund nannte er die starke Ansammlung von Hundekot an der Böschung.

    Elmar Markert würde sich über mehr Mitspieler in der Volleyballgruppe freuen. Gespielt wird Dienstags ab 20.15 Uhr in der Schulsporthalle. Sonja Markert stellte fest, bei der Damengymnastik sei alles in Ordnung sei. Bei der Fußball–Jugend der Walddörfer sind in der U-7 zwei Kinder aus Schmalwasser dabei, bei der U-9 fünf und bei der U-11 ein Spieler. Die Mountainbike Gruppe fährt voraussichtlich wieder ab April, immer Mittwochs, mit circa 15 Teilnehmer. Benjamin Holzheimer schlug vor, das Billardturnier auf November zu verlegen. Kommandant Christian Holzheimer bedankte sich beim Sportverein für die gute Zusammenarbeit beim Bau des neuen Feuerwehrhaus.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!