• aktualisiert:

    Bad Königshofen

    Pfarrer, Folkbarde, Entertainer: Clemens Bittlinger wird 60

    Clemens Bittlinger im Juni beim evangelischen Kirchentag im Juni in Dortmund, für den er das Mottolied mit dem Titel „Was für ein Vertrauen“ geschrieben hat. Foto: Georg Leupold

    Wenn der christliche Liedermacher Clemens Bittlinger am 8. August seinen 60. Geburtstag feiert, werden ihm auch viele Freunde und Bekannte aus Bad Königshofen gratulieren. Schließlich besuchte der gebürtige Mannheimer, der heute mit seiner Familie im Odenwald lebt, in den 1970er Jahren das Bad Königshöfer Gymnasium und machte 1980 dort sein Abitur.

    Auch seine Ehefrau stammt aus Bad Königshofen, weshalb die Verbindungen in die Kurstadt bis heute nicht abgerissen sind. Besonders eng ist der Kontakt seit Jahrzehnten zu seinem Schulfreund Georg Leupold, der ihn häufig zu seinen Konzerten begleitet und ihn bei der technischen Vorbereitung, dem Marketing und der Produktion von Bild- und Videomaterial unterstützt. Zuletzt war er mit ihm beim evangelischen Kirchentag in Dortmund, wo Bittlinger vor Tausenden Besuchern auftrat.

    SWR 2: „Provokanter Rockpfarrer“

    Bittlingers 60. Geburtstag ist für zwei Radiosender Anlass, den Pfarrer, Autor und Liedermacher ausführlich zu porträtieren. Der erste Beitrag ist am 4. August ab 12.05 Uhr auf SWR 2 Glauben zu hören. „Wie kein Zweiter ist der evangelische Pfarrer als virtuoser Folkbarde, politischer Liedermacher und Pop-Entertainer unterwegs, provoziert aber auch Wiederspruch“, heißt es unter der Überschrift „Provokanter Rockpfarrer“ in einer Ankündigung des Senders zu dem 25-minütigen Beitrag.

    Am Sonntag, 11. August, wird dann ein weiteres Porträt zum 60. Geburtstag des Liedermachers gesendet und zwar um 11.30 Uhr auf HR 2 Kultur. Unter der Überschrift „Fromme Gassenhauer – Wie der Liedermacher Clemens Bittlinger das Kirchenvolk erreicht“ schreibt der Sender in seiner Ankündigung, dass der Liedermacher seit über 35 Jahren im Geschäft ist und auf Kirchentagen bis heute zu den Publikumsmagneten gehört. „Er äußert sich auch kirchenpolitisch und zwar so liberal, dass in sehr frommen Kreisen auch mal Naserümpfen erntet.“

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!