• aktualisiert:

    RÖDELMAIER

    Plattenparty war „Chef-Sache“

    Oldie-Night mit Bürgermeister Pöhnlein. Foto: Andreas Sietz

    „Hallo Freunde des guten alten Rocks – so sieht eine Schallplatte aus. Legendärer Sound muss einfach von der guten alten Scheibe in Schwarz kommen.“ Mit diesen Worten eröffnete Rödelmaiers Bürgermeister Michael Pöhnlein (rechts) die vierte „Rock-Oldie-Night“ am alten Sportplatz. Gemeinsam mit DJ-Freund Freddy Keidel wurde so mancher Klassiker vergangener Tage in Erinnerung gerufen. So mancher „Kratzer“ und ungewollter Spurwechsel gehörte einfach dazu ,und die alten Ohrwürmer von Pink Floyd, Black Sabbath, Deep Purple, Led Zeppelin oder Queen sorgten bei den zahlreichen Gästen für Begeisterung.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!