• aktualisiert:

    Mellrichstadt

    Polizeibericht: Am Pkw-Reifen Luft herausgelassen

    Blurry emergency car in german city.
    Symbolbild: Krankenwagen Foto: Keikona (iStockphoto)

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    Enkel-Trick geht schief

    Ostheim Am Freitagmittag rief ein bislang unbekannter Mann bei einer 61-Jährigen aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld an und behauptete, er sei der Enkel der Geschädigten und benötige 20 000 Euro für einen Wohnungskauf. Die Geschädigte konnte die geforderte Summe nicht aufbringen, weshalb das Gespräch beendet wurde. Zu einer Zahlung kam es daher nicht. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin hin, dass in den letzten Wochen mehrfach ähnliche Anrufe, zumeist bei älteren Personen, getätigt wurden. Daher ist bei Anrufen, die von vermeintlichen Verwandten getätigt werden und bei welchen dann im Laufe des Gesprächs Geld gefordert wird, Vorsicht geboten. Die Polizei empfiehlt, über bekannte Rufnummern beim angeblichen Anrufer zurückzurufen, um die Identität des Anrufers zu bestätigen.

    Traktor und Kleintransporter stoßen beim Abbiegen zusammen

    Eußenhausen Am Freitagnachmittag fuhren zwei Fahrzeugführer mit ihren Fahrzeugen - einem Kleintransporter und einem Traktor - von Eußenhausen auf der ehemaligen B19 in Richtung Mellrichstadt. Der Traktorfahrer wollte auf Höhe eines Aussiedlerhofes nach links abbiegen und ordnete sich dazu ein. Im selben Moment setzte der Fahrer des Kleintransporters zum Überholen an. Als der Traktorfahrer nun seinen Abbiegevorgang einleitete, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei entstand ein Sachschaden von 3000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Verkehrsteilnehmer wurden verwarnt.

    Spiegel berühren sich - Sachschaden ist die Folge

    Hollstadt Zu einer Berührung der Außenspiegel kam es am Freitagnachmittag in Hollstadt auf einer Kreisstraße. Hier kamen sich eine 25-Jährige und ein 68-Jähriger mit ihren Fahrzeugen entgegen und die Außenspiegel berührten. Dabei entstand an den Spiegeln ein Sachschaden von insgesamt etwa 400 Euro. Da der exakte Unfallablauf nicht zu ermitteln war, wurde lediglich die Personalien ausgetauscht.

    Arbeitstag beendet, bevor die Arbeit erledigt war

    Eußenhausen Bei einer Fahrzeugkontrolle am Freitagnachmittag stellten die Polizeibeamten fest, dass der 28-jährige  Fahrer eines Kleintransporters seine gesetzlich vorgeschriebenen Aufzeichnungen falsch führte. Zum einen hatte er das Ende seines Arbeitstages bereits eingetragen, obwohl er noch Waren auszufahren hatte, weiterhin fehlten die Aufzeichnungen für die vorangegangenen Tage. Auf ihn und den verantwortlichen des Unternehmens, für welches der Fahrer tätig ist, kommen nun Anzeigen nach dem Fahrpersonalgesetz zu.

    Pkw an der ehemaligen Grenze beschädigt und weg gefahren - Polizei sucht Zeugen

    Eußenhausen Am Samstag kurz vor der Mittagszeit parkte eine Verkehrsteilnehmerin aus Thüringen ihren Suzuki Jeep am Parkplatz des ehemaligen innerdeutschen Grenzübergangs bei Eußenhausen. Als sie nach einem Spaziergang wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkam, bemerkte sie einen Schaden an ihrem Pkw. Konkret waren die Fahrertüre sowie ein Spiegel am Fahrzeug beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Vermutlich war ein anderes Fahrzeug gegen ihren Pkw gefahren und der Fahrer hatte sich entfernt, ohne sich um die Folgen des Unfalls zu kümmern.

    Am Pkw-Reifen in der Hainhofer Straße  Luft herausgelassen

    Mellrichstadt In der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen wurden im Mellrichstadt in der Hainhofer Straße an einem dort abgestellten Pkw die Ventilkappen abgeschraubt, sodass an einem der Reifen die Luft entwich. Die Polizei bittet hier um Hinweise.

    Fässer illegal entsorgt

    Frickenhausen Am Samstagmorgen wurde der Polizei mitgeteilt, dass zwei 100-Liter-Fässer am Grünabfallplatz illegal abgelegt wurden. Wer diese dort platziert hat, wird ermittelt. Die Fässer werden durch den Bauhof der Stadt Mellrichstadt entsorgt, die Kosten trägt, falls kein Verursacher gefunden wird, die Allgemeinheit. Daher bittet die Polizei bittet in diesem Fall um Hinweise.

    Beim Wenden Holzhütte beschädigt

    Ostheim Am Samstag zur Mittagszeit wendete ein 66-Jähriger aus dem Landkreis Bad Kissingen mit seinem Pkw in der Kirchstraße. Hierbei beschädigte er eine Markthütte, welche die Stadt Ostheim dort aufgestellt hatte. Am Fahrzeug selbst entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro, der Schaden an der Hütte ist mit etwa 200 Euro zu beziffern. Der Verkehrsteilnehmer wurde mündlich verwarnt.

    Wer in den vorgenannten Fällen Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. (09776) 80 60 bei der Polizeiinspektion Mellrichstadt zu melden.

    Bearbeitet von Kristina Kunzmann

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!