• aktualisiert:

    Mellrichstadt

    Polizeibericht: Baum gefällt und "Tatwerkzeug" zurückgelassen

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    Ehrlicher Finder

    Mellrichstadt   Im Ticketautomaten am Bahnhof in Bad Neustadt fand ein junger Mann am Montag gegen 16.15 Uhr eine EC-Karte. Er nahm sie mit und gab sie bei der hiesigen Dienststelle ab. Der rechtmäßige Besitzer konnte ausfindig gemacht werden, wurde telefonisch verständigt und holte seine Karte ab.

    Vorfahrt missachtet

    Ostheim   Am Montag gegen 16.15 Uhr wollte eine Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Pkw Opel vom Steinig kommend in die Marktstraße einfahren. Hierbei übersah sie einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw, wodurch es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Durch den Aufprall wurde der Opel noch gegen einen entlang der Marktstraße ordnungsgemäß geparkten Pkw geschoben, wodurch dieser auch beschädigt wurde. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.500 Euro.

    Unfallflucht: Geparkten Pkw beschädigt

    Mellrichstadt  Nach einem Friseurbesuch musste ein Verkehrsteilnehmer feststellen, dass sein vor dem Geschäft Stürmer geparkter Pkw einen erheblichen Schaden an der linken Fahrzeugseite aufwies. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. 

    Keine Lust auf Schule

    Mellrichstadt   Am Montag blieb ein Schüler der Udo-Lindenberg-Schule unentschuldigt dem Unterricht fern. Nach einer ersten Kontaktaufnahme mit ihm gab er an, krank zu sein. Auf dem Weg zum Arzt entfernte er sich jedoch von seiner Betreuerin. Er wurde von einer Streife aufgegriffen und zur Schule gebracht. Nun muss er mit Konsequenzen rechnen.

    Baum gefällt und "Tatwerkzeug" zurückgelassen

    Mellrichstadt   Ein Eichenbaum wurde in einem Waldbereich hinter der Kaserne unerlaubt gefällt. Das gesamte "Tatwerkzeug" ließ der „Holzfäller“ am Tatort zurück. Daneben hatte er einen weiteren Baum bereits in Meterstücke gesägt. Das Werkzeug wurde sichergestellt.

    Hinweise zu den ungeklärten Fällen nimmt die Polizei Mellrichstadt unter (09776) 8060 entgegen.

    Bearbeitet von Sigrid Brunner

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!