• aktualisiert:

    Mellrichstadt

    Polizeibericht: Beim Internetgeschäft übers Ohr gehauen

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    Vorfahrt missachtet

    Mellrichstadt  Am Dienstag zur Mittagszeit wollte ein Verkehrsteilnehmer im Bereich der Streubrücke von einem Grundstück nach links auf die Straße am See einbiegen. Dabei übersah er einen von rechts kommenden Pkw und es kam zum Unfall. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von ca. 5000 Euro

    Zu weit nach links gekommen und dann abgehauen

    Frickenhausen Am Dienstabend ereignete sich ein Unfall mit Flucht auf der St 2292 von Frickenhausen in Richtung Ostheim. Hierbei kam der unfallflüchtige Fahrer zu zweit nach links und beschädigte dadurch den Außenspiegel eines entgegenkommenden Pkw. Er fuhr einfach weiter, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Er kehrte auch nicht zur Unfallstelle zurück. Es entstand ein Schaden von ca. 300 Euro.

    Fahrfehler beim Ausparken

    Mellrichstadt Beim Rückwärtsausparken aus einer Parklücke in der Bahnhofstraße schlug die Fahrerin des verursachenden Fahrzeugs zu bald ein und stieß mit ihrer rechten Front an die Beifahrertüre eines rechts daneben stehenden Pkw. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

    Beim Internetgeschäft übers Ohr gehauen

    Mellrichstadt Bereits Anfang September kam es zum betrügerischen Kauf eines landwirtschaftlichen Gerätes. Der vermeintliche Kaufinteressent hatte per Internet Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen. Durch geschickte Vorgehensweise gelangte der Käufer in den Besitz des Gerätes, ohne dieses im Anschluss zu bezahlen. Die vom Täter genutzte Identität war gefälscht. Aus diesem Anlass wird darauf hingewiesen, dass bei Geschäften über das Internet besondere Vorsicht walten sollte, da die angegebenen Daten gefälscht sein oder illegal benutzt werden können.

    Sachdienliche Hinweise zu den oben genannten Fällen bitte an die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel.: (09776) 8060.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!