• aktualisiert:

    Mellrichstadt

    Polizeibericht: Betrunkener schläft mitten in der Stadt auf der Straße

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    Betrunkener schläft mitten in der Stadt auf der Straße

    Mellrichstadt Am Freitagmorgen erhielten die Beamten der PI Mellrichstadt die Mitteilung, dass eine betrunkene, nur mit einem T-Shirt bekleidete Person vor einem Geschäft in der Innenstadt von Mellrichstadt im Freien schlafen würde. Vor Ort stellen die Beamten fest, dass ein 28-Jähriger zu viel Alkohol konsumiert und sich auf den Heimweg gemacht hatte. Allerdings war ihm der Weg wohl zu weit und so legte er sich kurz vor seiner Wohnung ab, um zu schlafen. Die Beamten weckten die Person und brachten sie nach Hause, dass eigene Bett dürfte besser zum Schlafen geeignet sein als die kalte Straße.

    Brillenetui gefunden

    Mellrichstadt Am Freitag zur Mittagszeit wurde bei der Polizeiinspektion ein schwarzes Brillenetui abgegeben, welches in Mellrichstadt in der Friedenstraße aufgefunden worden war. Der Gegenstand wurde ans Fundamt Mellrichstadt weitergegeben, der Verlierer kann es dort abholen.

    Energy Drink geklaut

    Mellrichstadt Am Freitagmittag ging eine 16-Jährige aus dem Landkreis in einen Supermarkt in Mellrichstadt. Dort nahm sie eine Dose eines Energy Drinks aus dem Regal und wollte im Anschluss das Geschäft verlassen, ohne die Ware zu bezahlen. Sie wurde allerdings von einem Mitarbeiter des Ladens angehalten, der die Polizei verständigte. Die Jugendliche erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls, weiterhin erhielt sie noch Hausverbot von einem Jahr. Nach Aufnahme des Sachverhalts wurde die Ladendiebin den Erziehungsberechtigten übergeben.

    Unter Alkoholeinfluss gefahren

    Sondheim/Rhön Ein 60-Jähriger aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld wurde am Freitagabend in Sondheim v.d. Rhön einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von 0,54 Promille. Die Weiterfahrt wurde zunächst untersagt und der Pkw verkehrssicher abgestellt. Ein zweiter, gerichtsverwertbarer Test bei der PI Mellrichstadt ergab einen Wert von 0,48 Promille und damit unterhalb des gesetzlichen Grenzwertes von 0,5 Promille, so dass dem Fahrer eine Anzeige erspart bleibt.

    Betrunkener muss Rausch in der Zelle ausschlafen

    Mellrichstadt Am Samstagmittag stellten Beamte der Polizeiinspektion Mellrichstadt einen 27-Jährigen fest, der betrunken in Mellrichstadt auf der Straße umherlief. Der Mann stand so sehr unter dem Einfluss von Alkohol, dass er nicht einmal mehr einen Alkoholtest zustande brachte. Daher nahmen ihn die Polizeibeamten in Gewahrsam, er durfte bis zum Abend seinen Rausch in der Zelle ausschlafen. Die Gebühren dafür wird er allerdings tragen müssen.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Bearbeitet von Steffen Sauer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!