• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    Polizeibericht: Böse Überraschung nach Restaurantbesuch

    Symbolbild.
    Symbolbild. Foto: Carsten Rehder

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    Mehrere Verkehrsunfälle, es bleibt bei Sachschäden

    Bad Neustadt Im Laufe des Freitag ereigneten sich im Bereich der PI Bad Neustadt insgesamt fünf Verkehrsunfälle mit einem Gesamtsachschaden von ca. 11 000 Euro. Personen wurden keine verletzt.

    Müll illegal abgelagert

    Heustreu Durch  die VG  Heustreu wurde am Freitagvormittag  eine illegale Müllablagerung im Bereich  des Containerplatzes  mitgeteilt. Bei der Nachschau durch die eingesetzte Streife konnte diese aufgrund der sich im Karton befindlichen Adresszettel den Verursacher feststellen. Diesen erwartet jetzt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

    Flasche Jägermeister nicht bezahlt

    Bad Neustadt Am Samstagnachmittag wurde ein 55-jähriger Mann erwischt, als er eine Flasche Jägermeister in seine Jacke steckte und ohne zu bezahlen die Kasse passierte. Nachdem die Kassiererin den Vorgang beobachtet hatte, hielt sie den Mann an und verständigte die Polizei. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls.

    Böse Überraschung nach Restaurantbesuch

    Herschfeld Der Fahrer eines grauen Mercedes A-Klasse parkte am Samstagabend am Fahrbahnrand in der Nähe des Restaurant "Il Piccolo". Nach dem Verlassen des Restaurants bemerkte er dann an seinem Fahrzeug einen Schaden auf der Fahrerseite. Die hintere Türe war verkratzt und eingedellt. Zum Zeitpunkt des Abstellens stand ein weißer Skoda Kombi in der Nähe des Parkplatzes. Ob dieser im Zusammenhang mit dem Unfall steht, ist bislang nicht geklärt. Der Schaden am Mercedes beträgt  ca. 3000 Euro. Wer kann der Polizei Bad Neustadt sachdienliche Hinweise geben?

    Vier Verkehrsunfälle, niemand verletzt

    Bad Neustadt Im Laufe des Samstags ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Bad Neustadt insgesamt vier Verkehrsunfälle mit einen Gesamtschaden von ca. 6500 Euro. Dabei wurde niemand verletzt.

    Graffiti an der Jakob-Preh-Schule

    Bad Neustadt Vom 6. auf den 7. März beschmierten bislang unbekannte Täter mit pinker Farbe den steinernen Treppenaufgang sowie eine Sitzbank aus Holz an der Berufsschule. Der Hausmeister beziffert den Schaden mit 200 Euro. Wer hat in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht?

    Hinweise zu den oben genannten Fällen bitte an die Polizeiinspektion Bad Neustadt unter der Tel.: (09771) 6060 Hinweise entgegen.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Bearbeitet von Steffen Sauer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!