• aktualisiert:

    Mellrichstadt

    Polizeibericht: Gartenhütte aufgebrochen

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich: 

    Gartenhütte bei den Fischteichen aufgebrochen

    Mellrichstadt In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu einem Einbruch in eine Gartenhütte bei den Fischteichen im Ortsteil Mühlfeld. Der Besitzer der Hütte wurde von Spaziergängern informiert, dass sein Objekt beschädigt worden war.

    Als er vor Ort eintraf, stellte er fest, dass ein oder mehrere Täter unter anderem das Gartentor aus der Verankerung gerissen hatten. Ebenso waren die Fensterläden aufgehebelt und eine Scheibe eingeschlagen worden. Die Täter erbeuteten unter anderem eine Angel und anderes Angelzubehör. Der Beuteschaden lässt sich auf circa 150 Euro schätzen. Ebenfalls zu schaffen machten sich die Unbekannten an den separat stehenden Blechhütten. Allerdings entwendeten sie hier nichts.

    Wieder neun Wildunfälle im Dienstbereich

    Mellrichstadt In der vergangenen Woche ereigneten sich wieder neun Wildunfälle im Dienstbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt. Die Kollisionen wurden hierbei größtenteils durch Rehe, aber auch durch Wildschweine hervorgerufen. Alle Fahrzeugführer blieben bei den Zusammenstößen glücklicherweise unverletzt. Die zuständigen Jagdpächter wurden jeweils informiert. Insgesamt lassen sich die Sachschäden auf circa 9900 Euro schätzen.

    Sachdienliche Hinweise zum Einbruch in die Gartenhütte nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt unter Tel.: (09776) 8060, entgegen.

    Bearbeitet von Christian Hüther

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!