• aktualisiert:

    Mellrichstadt

    Polizeibericht:Hausmüll illegal in Nordheim entsorgt

    Ein Foto des Unrates aus Nordheim.  Foto: Polizei

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    VW Bus beschädigt

    Mellrichstadt In der Zeit von Sonntag, gegen 14 Uhr, parkte ein 33-Jähriger seinen VW Bus auf dem Altstadtparkplatz in der Friedensstraße. Als er am Montag wieder zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er einen frischen Unfallschaden fest. Die Stoßstange hinten war weggebrochen und die rechte Seite seines Busses wies einige Kratzer auf. Hinweise auf den Unfallverursacher konnte er keine geben. Die Polizeiinspektion Mellrichstadt nimmt alle sachdienlichen Hinweise, unter Tel.: (09776) 806-0, entgegen.

    Heuballen in Ostheim entwendet

    Ostheim Zwei Heurundballen fielen einem unbekannten Täter zum Opfer. Dieser entwendete die Ballen vermutlich in der Zeit vom 25. Juni bis 8. Juli von einer Wiese in der Lohmühle bei Ostheim. Sollte jemand eine Beobachtung gemacht haben, wird er gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mellrichstadt, unter Tel.: (09776) 806-0, in Verbindung zu setzen.

    Hausmüll illegal entsorgt - Schmutzfinken ertappt

    Nordheim Am schwarzen Teich zwischen Neustädtles und Brüchs hatten Umweltfrevler allerlei Unrat entsorgt. Diese Meldung erreichte die Beamten am Sonntagabend. Vor Ort trauten die Beamten ihren Augen nicht. Sie stellten fest, dass unter anderem elf blaue Müllsäcke, voll mit diversem Inhalt, mehrere Autositze, zwei Kühlschränke, zwei Waschmaschinen und weitere Autozubehörteile, abgeladen wurden. Der Unrat (geschätzte vier Kubikmeter) wurde anschließend durch den Kreisbauhof Nordheim abgeholt. Zusammen mit der Polizei wurde der Müll dann durchsucht. Dabei konnten Beweismittel sichergestellt werden, die auf den Verursacher hinwiesen.

    Bei den weiteren Ermittlungen konnten die Verursacher dann ermittelt werden. Als Grund für ihr Verhalten gaben die vier Bauarbeiter an, dass sie nur am Sonntag Zeit haben und dass an diesem Tag der Wertstoffhof geschlossen sei. Die Verursacher wurden aufgefordert ihren Müll wieder beim Kreisbauhof in Nordheim abzuholen und ordnungsgemäß zu entsorgen.

    Den Entsorgungsnachweis müssen sie dann auf der PI Mellrichstadt vorzeigen. Weiterhin werden noch ein hohes Bußgeld und die angefallenen Entsorgungskosten auf sie zukommen. 

    Bus übersehen und ins Krankenhaus gekommen

    Ostheim Ein 26-Jähriger befuhr am Montagmorgen mit seinem Moped den Senselweg in Ostheim. Im Kreuzungsbereich zur Herbartstraße übersah er einen vorfahrtsberechtigen Omnibus und fuhr gegen dessen linke Seite. Dabei zog sich der junge Mann Verletzungen im Brustbereich zu. Da eine Fraktur dessen nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde vorsorglich ein Rettungshubschrauber zusätzlich verständigt. Glücklicherweise wurde dieser dann jedoch nicht benötigt und der 26-Jährige konnte mittels eines Rettungswagens ins Rhön-Klinikum nach Bad Neustadt verbracht werden. Das Simson Moped wurde anschließend vom Vater des Verunfallten abgeholt. Der Sachschaden an Bus und Moped lässt sich auf circa 5500 Euro schätzen. Der Busfahrer kam mit einem Schrecken davon.

    Pkw touchiert und geflohen

    Unsleben Wieder einmal kam es zu einer Unfallflucht, diesmal in Unsleben in der Streugasse. Dort hatte ein 28-Jähriger am Samstagmittag seinen Suzuki abgestellt. Als er am Montagmorgen zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er frische Kratzspuren am linken vorderen Kotflügel und am linken Außenspiegel fest. Hinweise auf den Unfallverursacher konnte er nicht geben. Sollte jemand eine Beobachtung in der fraglichen Zeit gemacht haben, wird er geben sich mit der Polizeiinspektion Mellrichstadt, unter Tel.: (09776) 806-0, in Verbindung zu setzen.

    Bearbeitet von Christian Hüther

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!