• aktualisiert:

    Mellrichstadt

    Polizeibericht: Mehrfach gegen richterlichen Beschluss verstoßen

    Foto: Armin Weigel/dpa

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich: 

    Streit endet mit abgeschnittenen Zweigen eines Baumes

    Nordheim Ein Zwist zwischen zwei Parteien endete mit abgeschnittenen Zweigen eines Baumes. Schon seit geraumer Zeit gibt es Streitigkeiten zwischen den Nachbarn. Am vergangenen Wochenende gipfelte dieser nun darin, dass ein 50-Jähriger die herabhängenden Äste eines Baumes kurzer Hand abschnitt, da diese teilweise über die Grenze auf seinem Grundstück hingen. Der Eigentümer des Baumes erstattete Anzeige.

    Mehrfach gegen richterlichen Beschluss verstoßen

    Mellrichstadt Mehrfach gegen einen richterlichen Beschluss verstoßen hatte in der letzten Zeit ein Mann aus dem Dienstbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt. Trotz eines gerichtlichen Verbotes betrat er unter anderem das Anwesen seiner Ex-Lebensgefährtin und sendete dieser weiterhin Textnachrichten.

    Aufgrund dieser Taten muss sich der Mann nun wegen eines Verstoßes gegen das Gewaltschutzgesetz verantworten. Dieser kann mit einer entsprechend hohen Geldstrafe geahndet werden.

    Auf Hintermann aufgefahren

    Willmars Bei Straßenarbeiten zwischen Neustädtles und Sands musste ein 53-Jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw rangieren. Dabei übersah er die hinter ihm fahrende 27-Jährige und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beim VW der Dame wurde die Frontstoßstange in Mitleidenschaft gezogen, der Pkw des Mannes blieb auf den ersten Blick ohne Beschädigung.

    Bearbeitet von Christian Hüther

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!