• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    Polizeibericht: Mit über 1,6 Promille am Steuer erwischt

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    Ruhestörung wegen lautstarker Musik

    Brendlorenzen In der Nacht von Freitag auf Samstag beschwerte sich eine Anwohnerin über lautstarke Musik in der Schrebergartenanlage. Da die Musik bei Eintreffen der Polizeistreife bereits leiser gestellt wurde, bleib es bei einer Ermahnung seitens der Streife.

    Haushaltsmüll widerrechtlich entsorgt

    Herschfeld Im Bereich der Altkleidercontainer (Kirchstraße) wurden zwei Säcke mit Haushaltsmüll widerrechtlich entsorgt. Der örtliche Bauhof musste deshalb mit der Müllentsorgung beauftragt werden. Sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung sind gerne erwünscht.

    Hotelrechnung nicht bezahlt 

    Bad Neustadt Für einem Zeitraum von drei Tagen mietet sich ein Gast in einem städtischen Hotel unter Vortäuschung falscher Tatsachen ein. Nach seinem Aufenthalt entfernte sich der Gast, ohne die ausstehenden Hotelkosten in Höhe von 285 Euro zu begleichen. Der Täter wurde ermittelt und es wurde ein Strafverfahren wegen Betrugs eingeleitet.

    Mit über 1,6 Promille am Steuer unterwegs

    Salz In der Samstagnacht fiel der Streifenbesatzung der PI Bad Neustadt ein Pkw auf, der mit sichtlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Mühlbacher Brücke unterwegs war. Bei der Nachfahrt durch die Streife wurden Fahrunsicherheiten festgestellt, sodass der Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich deutliche Anhaltspunkte auf einen vorangegangenen Alkoholkonsum. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,66 Promille, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt und das Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt.  Der Fahrer wird nun einige Zeit zu Fuß unterwegs sein müssen.

    Stark betrunkene Jugendliche

    Brendlorenzen In den Freitagabendstunden wurden bei zwei größeren Gruppen von Jugendlichen im Stadtgebiet Jugendschutzkontrollen durchgeführt. Hierbei wurde festgestellt, dass einige Jugendliche reichlich Alkohol konsumierten. In zwei Fällen musste der Rettungsdienst hinzugerufen werden und der Rausch endete im Krankenhaus.

    Nach Unfall erst später einsichtig gezeigt

    Bad Neustadt In der Berliner Straße kam es zur Berührung zweier Pkw-Außenspiegel. Nachdem sich die am Unfall beteiligten Damen kurz unterhalten haben, verweigerte die Verursacherin die Angabe ihrer Personalien und entfernte sich vom Unfallort. Circa eine Stunde später zeigte sie sich aber dann einsichtig, kehrte um und gab die Personalien bekannt.

    Weitere Fahrerflucht geklärt

    Bischofsheim Auf dem Parkplatz des Aldi stieß ein Kunde beim Einsteigen in seinen Pkw mit der Fahrertüre gegen einen links von ihm geparkten Pkw. Es entstand ein Sachschaden von circa 700 Euro. Nachdem der Schaden durch den Verursacher in Augenschein genommen wurde, entfernte er sich vom Kundenparkplatz. Da die Geschädigte den Anstoß aus der Ferne beobachtet und sich das Kennzeichen des Pkw des Verursachers merken konnte, wurde dieser ermittelt. Nun darf er sich wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.  

    Unfallflucht auf Parkplatz - Zeugen gesucht

    Brendlorenzen Im Zeitraum des Freitages von 7.30 Uhr bis 13 Uhr hatte die Geschädigte ihren schwarzen Pkw Audi A4 auf dem Parkplatz des Netto abgestellt. Als sie gegen Mittag zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte sie einen Schaden an der Heckstoßstange fest. Da bisher kein Verursacher ermittelt werden konnte, wird um sachdienliche Hinweise gebeten.

    Bearbeitet von Christian Hüther

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!