• aktualisiert:

    Bad Königshofen

    Polizeibericht: Mit ungültigem Führerschein unterwegs

    Die Polizeistation berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    Aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn abgekommen

    Bad Königshofen Am Dienstagmittag fuhr eine 60-Jährige mit ihrem Pkw auf der Umgehungsstraße in Bad Königshofen. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte die Leitplanke. Es entstand ein Schaden von insgesamt 1100 Euro.

    Werbebanner eines Motorradclubs aufgeschlitzt

    Bad Königshofen Zwischen Montagmittag und Dienstagmorgen wurde von Unbekannten an der B279 gegenüber der Walther-Tankstelle ein Werbebanner eines Motorradclubs aufgeschlitzt. Zeugenhinweise hierzu nimmt die PSt. Bad Königshofen unter Tel.: (09761) 9060 entgegen.

    Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

    Bad Königshofen Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagnachmittag in der Sparkassenstraße stellten die Beamten fest, dass ein Pkw-Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Der 57-Jährige besaß zwar einen ausländischen Führerschein, dieser war jedoch hier nicht gültig. Auf den Mann kommt nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zu.

    Amazon-Account eines 33-Jährigen gehackt

    Aubstadt Unbekannte hackten den Amazon-Account eines 33-Jährigen und bestellten drei Bücher über dieses Konto. Laut Inkassobüro besteht eine offene Forderung in Höhe von 60,02 Euro. Der Mann erstattete Anzeige.

    Bearbeitet von Christian Hüther

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Anmelden