• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    Polizeibericht: Radfahrer über Motorhaube geschleudert

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    Radfahrer flog über Motorhaube

    Brendlorenzen Am Donnerstag um 17.50 Uhr befuhr ein 23-jähriger Mann mit seinem S-Pedelec den Radweg entlang der Gartenstraße in Richtung Innenstadt und wollte die Einmündung Brückenstraße passieren. Zeitgleich wartete ein 23-jähriger Mann in seinem BMW in der Gartenstraße, um nach links in die Brückenstraße einbiegen zu können. Während der Fahrradfahrer die Einmündung passierte, bog der Pkw-Fahrer ab und übersah hierbei den Fahrradfahrer. Dieser wurde vom Pkw erfasst und über die Motorhaube geschleudert. Er konnte sich abfangen und erlitt nur leichte Verletzungen. Außerdem wünschte er ausdrücklich keine medizinische Versorgung. Der Pkw war fahrbereit. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1 500 Euro.

    Außenspiegel von geparktem Pkw abgefahren

    Bad Neustadt Am Mittwoch parkte um 20 Uhr eine 41-jährige Frau ihren grauen Audi in der Hedwig-Fichtel-Straße am rechten Fahrbahnrand. Als sie am nächsten Tag gegen 6 Uhr zu ihrem Pkw kam, stellte sie fest, dass der linke Außenspiegel abgefahren war. Der entstanden Sachschaden beläuft sich auf ca. 2 000 Euro.

    Nagelattacke auf Auto

    Brendlorenzen Ein 19-jähriger Anwohner der Hauptstraße stellte am Donnerstag um 9.40 Uhr fest, dass gegen alle vier Reifen seines grünen Audi A4 jeweils zwei Nägel geklemmt waren. Beschädigungen waren noch nicht vorhanden. Der bislang unbekannte Täter muss diese Nägel im Zeitraum vom Mittwoch, 20 Uhr, bis Donnerstag, 9.30 Uhr, dort platziert haben. Wer kann Hinweise unter Tel.: (09771) 6060 geben?

    Bearbeitet von Franziska Sauer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!