• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    Polizeibericht: Toilettenhäuschen beschädigt

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    Zwei Unfallfluchten

    Brendlorenzen Das Überlandwerk Rhön meldet, dass in der Zeit vom 18. bis 26. November ein Verteilerkasten in der Schreiberstraße angefahren wurde. Die Beschädigungen befinden sich unten rechts, die Schadenshöhe beträgt ca. 100 Euro.

    Bad Neustadt Eine 69-jährige Frau parkte am 18. November gegen 11 Uhr ihren grauen VW Polo in der Hohenrother Straße hinter dem Sonnenstudio auf einem Parkplatz vorwärts ein. Am 20. November parkte die Dame gegen 17.30 Uhr in der Rederstraße auf dem Parkplatz des Sonderpreis-Baumarktes anschließend fuhr sie nach Wülfershausen, parkte vor dem Lokal "Zum weißen Turm“, danach fuhr sie nach Hause. Am 21. November besuchte sie gegen 10.30 Uhr den netto-Markt in Bad Neustadt, von 11 bis 14 Uhr das Kaufhaus Pecht und ab 14.30 Uhr den E-Center. Im Anschluss fuhr die Dame nach Hause und stellte ihren Pkw in der Garage ab. Dort stellte sie dann fest, dass die hintere rechte Fahrzeugtüre beschädigt war. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Wo genau der Sachschaden entstand, kann nicht gesagt werden.

    Toilettenhäuschen beschädigt

    Bischofsheim Eine Bürgerin der Gemeinde Bischofsheim teilte der Polizeiinspektion Bad Neustadt mit, dass am Toilettenhäuschen am Zentralparkplatz in Bischofsheim die Türklinke einer Tür beschädigt wurde. Der entstandene Schaden an der Toilettentüre beläuft sich auf ca. 200 Euro

    Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Neustadt, Tel.: (09771) 6060.

    Bearbeitet von Steffen Sauer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!