• aktualisiert:

    Bad Königshofen

    Polizeibericht: Von der Fahrbahn abgekommen

    Polizeibericht: Von der Fahrbahn abgekommen
    Foto: Symbolfoto Dpd

    Die Polizeistation berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    Beim Parken touchiert

    Bad Königshofen Am Donnerstagmorgen kam es auf dem Parkplatz einer Zahnarztpraxis in der Eschenbachstraße zu einem Kleinunfall. Ein 75-Jähriger stieß beim Rangieren mit seinem Fahrzeug gegen den geparkten Pkw einer 28-Jährigen. Dabei entstand ein Schaden von etwa 200 Euro. Die beiden Beteiligten tauschten Ihre Personalien aus.

    Von der Fahrbahn abgekommen

    Bad Königshofen Am Donnerstagmittag fuhr ein 67-Jähriger mit seinem Pkw auf der B279. In einer leichten Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr eine Gebüschreihe. Anschließend kam er im Graben zum Stehen. Der Mann wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An seinem Pkw entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro.

    Straßenpfosten beschädigt

    Bad Königshofen Ein 61-Jähriger meldete am Donnerstagnachmittag der Polizei, das ihm beim Befahren der B279 an einer Einmündung auf eine Staatsstraße die Vorfahrt genommen wurde. Durch ein Bremsmanöver geriet sein Pkw ins Schleudern und prallte gegen einenStraßenpfosten. Er tauschte mit dem Verursacher Personalien aus und einigte sich mit ihm. Die Straßenmeisterei wurde über den beschädigten Pfosten informiert.

    Wildunfälle

    Sulzdorf Am Donnerstagmorgen wurde auf der Bundesstraße bei Sulzdorf ein Wildschwein von einem Kleintransporter erfasst. An dem Mercedes Sprinter entstand ein Schaden von 500 Euro. Das schwer verletzte Tier wurde von einem zufällig vorbeikommenden Jäger erlöst. Der Jagdpächter wurde verständigt.

    Ermershausen Am Donnerstagabend erfasste ein 45-Jähriger auf der B279 bei Ermershausen ein Reh. Durch den Zusammenprall wurde die Stoßstange und der rechte Kotflügel seines Fahrzeuges beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

    Saal Kurze Zeit später wurde auf der Staatsstraße bei Saal ein Wildschwein von einem PKW erfasst. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 4500 Euro.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Rhön-Grabfeld-Newsletter!

    Bearbeitet von Björn Hein

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!