• aktualisiert:

    Bad Königshofen

    Polizeibericht: Weidezaunpfähle entwendet

    Die Polizeistation berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    Weidezaunpfähle entwendet

    Saal Am Sonntagnachmittag wollte ein 31-Jähriger auf einer landwirtschaftlichen Weide in Saal Arbeiten durchführen. Ihm fiel dabei ein Pkw auf, der dort geparkt war. Als er mit seinen Arbeiten begann, rannten drei Männer in Richtung des Fahrzeuges und fuhren davon. Der junge Mann stellte im Anschluss fest, dass etwa 25 Weidenzaunpfähle entwendet worden waren. Auch der Draht des Zauns war teilweise transportfähig aufgerollt und bereitgelegt. Aufgrund der Schilderungen des Zeugen muss von drei bis vier Tätern ausgegangen werden.

    Spiegelklatscher im Begegnungsverkehr

    Waltershausen Am Montagmorgen um 7.40 Uhr fuhr eine 58-Jährige mit ihrem Opel von Waltershausen in Richtung Wülfershausen. Etwa 400 Meter nach der Ortsausfahrt kam ihr ein weißer Transporter entgegen. Die beiden Fahrzeuge blieben mit den linken Außenspiegeln aneinander hängen. Der Transporter fuhr, ohne anzuhalten, weiter. Der Frau entstand ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro an ihrem Pkw.

    Hinweise auf die Täter nimmt die Polizeistation Bad Königshofen unter Tel.: (09761) 9060 entgegen.

    Bearbeitet von Björn Hein

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!