• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    Polizeibericht: Weihnachtshasser zündet Engelslöckchen an

    Foto: Silvia Gralla (Symbolbild)

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

    Vorfahrt missachtet - Frau wird leicht verletzt

    Herschfeld Am Samstag gegen 13 Uhr ereignete sich in der Ortsmitte von Herschfeld an der dortigen Kreuzung ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Und zwar missachtete ein 50-Jähriger die Vorfahrt, sodass es zum Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Königshöfer Straße kam. Die Beifahrerin erlitt durch den Aufprall leichte Schmerzen und begab sich selbständig zur ambulanten Versorgung in den Campus. Beide Pkw blieben fahrbereit und konnten ihre Fahrt nach erfolgter Unfallaufnahme fortsetzen.

    Wildsau wird von Pkw erfasst

    Bischofsheim Auf der B279 auf Höhe Wegfurt, von Bad Neustadt kommend, wurde gegen 0 Uhr eine Wildsau erfasst. Das angefahrene Tier wurde vom zuständigen Jagdpächter von seinem Leid erlöst. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.  

    Wer hat auf dem Lidl-Parkplatz den Pkw beschädigt?

    Bad Neustadt Ein VW Touareg wurde am Samstag gegen 9.15 Uhr auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in Bad Neustadt abgestellt. Als der Fahrer etwa 15 Minuten später zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, war dieses hinten rechts beschädigt. Am Boden lagen Glassplitter vom ebenfalls beschädigten Scheinwerfer. Da der Unfallverursacher keine Personalien hinterließ, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung unter Tel. (09771) 606-0.

    Aggressiver Disko-Gast droht Sicherheitsmitarbeiter mit dem Tod

    Bad Neustadt Am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr wurden zwei Gäste einer Diskothek in der Saalestraße verwiesen. Mindestens einer der beiden zeigte sich damit nicht einverstanden und versuchte immer wieder, in die Diskothek zu gelangen. Dabei bedrohte er die eingesetzten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und äußerte, diese umbringen zu wollen. Es ist nur den Begleitern zu verdanken, dass die Situation nicht eskalierte. Erst durch die hinzugerufenen Polizeistreifen konnte die Stimmung etwas beruhigt und die Beteiligten nach Hause geschickt werden. Eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch wurde erstattet.

    Mann trinkt Alkohol und steigt ins Auto

    Bad Neustadt Ein Pkw-Fahrer wurde am Samstagabend einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten die Beamten Alkoholgeruch wahrnehmen. Der anschließend durchgeführte Test ergab einen Wert über der 0,5-Promille-Grenze. Deshalb wurde dem Fahrer die Weiterfahrt unterbunden. Eine Anzeige wird erstellt.

    Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss am Steuer

    Bad Neustadt Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitagabend konnten bei dem Fahrzeugführer eines Audis drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Auf seinen Führerschein angesprochen, äußerte der Mann, dass er diesen zu Hause vergessen hätte. Nachdem er auch sonst keinerlei Ausweispapiere mit sich führte, wurde er zunächst nach seinen Personalien befragt. Es stellte sich heraus, dass der 33-jährige Fahrer keinen Führerschein besitzt und falsche Personalien angegeben hatte. Nachdem seine Identität geklärt war und eine Blutentnahme durchgeführt wurde, konnte der Mann seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

    Weihnachtshasser zündet Engelslöckchen an

    Bad Neustadt Am Beginn der Spörleinstraße steht auf dem Gehweg ein etwa manngroßer, hölzerner und freundlich dreinschauender Weihnachtsengel des Stadtmarketings und grüßt die einfahrenden Bürger. Ein bislang unbekannter offenkundiger Weihnachtshasser zündete am Freitagabend das lockige Haar des Engels an und verursachte hierdurch Sachschaden.

    Zeugen der vorgenannten Fälle werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Neustadt in Verbindung zu setzen unter Tel. (09771) 6060.    

    Bearbeitet von Kristina Kunzmann

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!