• aktualisiert:

    Bad Neustadt

    Polizeibericht: Wohnmobil übersehen

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich

    Wohnmobil übersehen

    Bischofsheim Am Dienstag gegen 12.50 Uhr befuhr eine 58-jährige VW-Fahrerin die Kreisstraße von Frankenheim kommend in Richtung B 279. An der Einmündung zur B 279 wollte sie nach links in Richtung Gersfeld abbiegen und übersah hierbei ein vorfahrtsberechtigtes Wohnmobil, welches auf der B 279 von Gersfeld kommend in Richtung Bad Neustadt fuhr. Dessen Fahrer versuchte noch auszuweichen, im Einmündungsbereich kollidierten jedoch beide Fahrzeuge. Die VW-Fahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, die beiden Insassen des Wohnmobils wurden leicht verletzt. Alle drei Personen wurden in den Campus eingeliefert. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme regelte die Feuerwehr Frankenheim den Verkehr.

    Fundfahrrad

    Bad Neustadt Der Polizei wurde mitgeteilt, dass bereits seit rund zwei Wochen in der Schulstraße, neben dem Reformhaus Köppe, ein unverschlossenes Fahrrad steht. Das Rad der Marke Ghost wurde überlackiert und ist bereits stark abgenutzt. Der Bauhof Bad Neustadt wurde zwecks Abholung des Fahrrades verständigt.

    Wildunfälle

    Bad Neustadt Im Dienststellenbereich der PI Bad Neustadt ereigneten sich am Dienstag zwei Wildunfälle mit einem Hasen und einem Reh. An den beteiligten Fahrzeugen entstand  Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 600 Euro.

    Polizei