• aktualisiert:

    Mellrichstadt

    Polizeibericht: Zahlreiche Wildunfälle

    Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich: 

    Tür uns Kotflügel verkratzt

    Stockheim Ein Unbekannter zerkratzte am vergangenen Sonntag den Pkw eines 21-Jährigen. Der junge Mann hatte seinen VW auf einem Parkplatz in der Hauptstraße abgestellt. Als er gegen 16 Uhr zu seinem Wagen zurückkam, entdeckte er die zwei ca. 50 Zentimeter lange Kratzer an der Fahrertür und dem Kotflügel seines Golfs. Vermutlich wurden diese mittels eines Schlüssels in den Lack gekratzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel.: (09776) 8060, entgegen.

    Beim Ausparken Pkw beschädigt

    Frickenhausen Beim Ausparken touchierte ein 20-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Ford einen hinter ihm geparkten Volkswagen und beschädigte dabei die linke Fahrzeugseite des Golfs. Vor Ort wurde ein Austausch der Personalien der Unfallbeteiligten durchgeführt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen lässt sich auf ca. 2500 Euro beziffern.

    Jede Menge Wildunfälle

    Mellrichstadt Im Dienstbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt ereigneten sich im Laufe der vergangenen Woche wieder insgesamt zehn Wildunfälle. Die Kollisionen wurden hauptsächlich von Rehen, aber auch von einem Wildschwein, einem Hasen, einem Fuchs und einem Dachs hervorgerufen. Die Fahrzeugführer blieben bei den Zusammenstößen glücklicherweise unverletzt. Die Gesamtschäden lassen sich insgesamt auf ca. 9800 Euro schätzen.

    Bearbeitet von Steffen Sauer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!