• aktualisiert:

    IRMELSHAUSEN

    Rhönklub-Camper halten die Treue

    Bürgermeister Michael Hey (Mitte) und See-Pächter Andreas Butzert (Vierter von rechts) freuen sich über die treuen Camper des Rhönklub-Zweigvereins aus Unterelsbach. Foto: Laura Hesselbach

    Seit 15 Jahren kommen die Camper vom Rhönklubzweigvereins „Saueiche“ Unterelsbach immer in der ersten Ferienwoche im August an den Badesse Irmelshausen. 30 Leute waren heuer dabei, um eine Woche lang das Leben im Zelt und in der Natur zu genießen.

    Neuerungen stoßen auf viel Lob

    Sogar einen Wortgottesdienst hielten die Rhönklub-Mitglieder, an dem auch andere Besucher der Freizeitanlage teilgenommen haben. Die baulichen Neuerungen, wie Toiletten und Duschen, die im Zuge der Sanierung des Geländes geschaffen wurden, stießen bei der Gruppe auf großes Lob.

    Für zwei der Teilnehmer wird das Zeltvergnügen sowieso unvergessen bleiben, schließlich wurde einer von Ihnen mit einem Heiratsantrag überrascht. Das erste Mal übrigens in der 15 Jahre währenden Geschichte des Zeltlagers. Das kleine Jubiläum nahmen Höchheims Bürgermeister Michael Hey und See-Pächter Andreas Butzert zum Anlass, sich mit einem kleinen Präsent bei den Rhönclub-Campern zu bedanken.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!